Background Image

Wo Exzellenz
gefördert wird

Hans-Heinrich Bernhardt, Mitglied des Vorstands der Volksbank Mittelhessen hält die Eröffnungsöffnungsrede zum Deutschlandstipendium an der Technischen Hochschule Mittelhessen

„Aus halbe-halbe machen wir ganze Chancen“ – Unter diesem Motto unterstützt das Deutschlandstipendium Studierende mit überdurchschnittlichen Leistungen.

Flyer Deutschlandstipendien für MittelhessenDas Deutschlandstipendium fördert seit dem Sommersemester 2011 Studierende und Studienanfänger mit 300 Euro monatlich. Unterstützt werden Studierende, die in ihrem Werdegang bereits herausragende Leistungen erbracht haben und so großes Potenzial für ihren weiteren Studiumsverlauf und den Beruf aufweisen. Unter Leistungen werden im Kontext des Deutschlandstipendiums nicht nur gute Noten und Studienleistungen verstanden, sondern auch etwa die Bereitschaft, selbst Verantwortung zu übernehmen. Mit der Förderung, die zusätzlich zu BAföG-Zahlungen und für die Dauer von mindestens zwei Semestern erfolgt, können sich überdurchschnittliche Studierende auf ihre Hochschulausbildung konzentrieren.

Wirtschaftsunternehmen, Stiftungen oder Alumni können als private Förderer bereits mit 150 Euro monatlich einen Beitrag zur Ausbildung von Spitzenkräften leisten. Außerdem festigt ihr Engagement mit den Hochschulen das Netzwerk der Region sowie den eigenen Standort. Die Hochschulen haben hingegen die Aufgabe, das Stipendienprogramm umzusetzen und auszugestalten.

Hier finden Sie die Kontakte zum Deutschlandstipendium an den mittelhessischen Hochschulen: