Background Image

Daten
und Fakten

Mit Zahlen kennt er sich aus. Prof. Beutelspacher informiert über Mittelhessen

Wer die Region Mittelhessen verstehen möchte, muss sich ein Mosaik vorstellen. Die Region bietet viel: drei Hochschulen, 71.000 Studenten, einen innovativen Mittelstand mit einer hohen Anzahl an Patententwicklungen, eine attraktive Kultur- und Naturlandschaft und vieles mehr.

Mittelhessen ist innerhalb des Bundeslandes Hessen die stärkste Industrieregion mit traditionsreichen Hochschulen und einem leistungsstarken Handwerk. Dies ist Ausdruck der hervorragenden Wirtschafts- und Wissenschaftsstrukturen in der Region. Sie setzt sich zusammen aus innovativen mittelständischen Unternehmen, der angewandten Forschung aus den Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen sowie bestehenden Kooperationsstrukturen in Branchen-Clustern

Neben der innovativen Wirtschaftsstruktur lässt es sich in Mittelhessen auch sehr gut leben. Die facettenreichen Kultur-, Sport- und Freizeitangebote machen Mittelhessen zu einer Region mit hoher Wohn- und Lebensqualität. Ob Kanufahren auf den Flüssen Lahn und Dill, Radfahren von einer historischen Altstadt zur nächsten oder Wandern in den Mittelgebirgen Vogelsberg oder dem nördlichen Taunus – die Region bietet unzählige Möglichkeiten.

Mittelhessen in Zahlen und Fakten 

  • 5 Landkreise: Lahn-Dill-Kreis, Landkreis Gießen, Landkreis Limburg-Weilburg, Landkreis Marburg-Biedenkopf, Vogelsbergkreis
  • 3 Oberzentren (Gießen, Marburg, Wetzlar), 18 Mittelzentren, 78 Grundzentren 
  • Hochschulen: Justus-Liebig-Universität Gießen , Philipps-Universität Marburg, Technische Hochschule Mittelhessen

 

  • Bevölkerung in der Region Mittelhessen : 1.029.931 (Quelle: Hessisches Statistisches Landesamt, 30.06.2015)
  • Gesamtfläche der Region: 5.381 km² 

Kennzahlen zu wirtschaftlichen Themen der Region finden Sie auf unserer Homepage hier.