Background Image

Terminkalender

Als iCal-Datei herunterladen
Digital-Dialog: „Wenn das Internet zur Sucht wird”
Mittwoch, 21. September 2022, 17:30
Aufrufe : 618

Bei seinem nächsten Digital-Dialog am Mittwoch, 21. September 2022, macht der Landkreis Marburg-Biedenkopf digitale Sucht zum Thema. Start ist um 18 Uhr, die Teilnahme ist kostenlos.

Heutzutage gehören Smartphones, Computer und andere elektronische Geräte zum Alltag, die Nutzung ist kaum noch wegzudenken. Doch was können Menschen tun, wenn die Begeisterung zu groß wird und die Bildschirm-Zeiten immer länger werden? Wenn andere Lebensbereiche wie Familie, Freundinnen und Freunde, aber auch die Arbeit immer mehr in den Hintergrund rücken?

Der Sozialwissenschaftler Jens Seibel erläutert die Herausforderungen des problematischen Konsums digitaler Medien, der immer häufiger auftritt. Er zeigt, wie Menschen mit dem Problem umgehen können. Die Sucht- und Drogenberatungsstelle des Diakonischen Werkes Marburg-Biedenkopf, für die Seibel tätig ist, beschäftigt sich bereits seit vielen Jahren mit der Thematik. Die Beratungsstelle informiert, berät und bietet mit dem Projekt „go onlife“ Prävention an. Im Anschluss an den Vortrag besteht für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit, mit dem Referenten ins Gespräch zu kommen und Fragen zu stellen

Der digitale Veranstaltungsraum ist bereits ab 17:30 Uhr geöffnet.
 

Ort Online
Eine Anmeldung zur Veranstaltung „Digitale Sucht – Digitale Abhängigkeiten: Wenn das Internet zur Sucht wird“ ist per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. erforderlich. Die Zugangsdaten werden dann versendet. Die Teilnahme ist von jedem internetfähigen Gerät (Smartphone, Tablet, Computer) mit aktuellem Betriebssystem möglich, auch wenn das Gerät keine Kamera hat. Die Veranstaltung wird nicht aufgezeichnet. Informationen zum Datenschutz sind unter https://www.marburg-biedenkopf.de/datenschutz.php verfügbar.