Background Image

Termine

In Mittelhessen ist immer etwas los. Und damit Sie sich eine Übersicht verschaffen können, finden Sie in unserem Terminkalender ausgewählte mittelhessische Veranstaltungen aus den Bereichen Bildung, Wirtschaft und Wissenschaft sowie überregionalen Sport- und Kultur-Highlights. Wenn Sie einen Termin in unserem Kalender veröffentlichen möchten, müssen Sie ein Benutzerprofil anlegen. Sie erhalten dann eine E-Mail und müssen Ihr Profil freischalten. Haben Sie dies gemacht, können Sie sich jederzeit einloggen und Termine für eine Veröffentlichung auf der Regionswebsite vorschlagen.

Ihr Regionalmanagement Mittelhessen

Nächste Termine
19 Jun., 13:00, Online

Das Projekt wurde in Kooperation mit dem Regionalmanagement Mittelhessen durchgeführt und durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales im Rahmen des Bundesprogramms "Aufbau von Weiterbildungsverbünden", sowie mit Mitteln des Landkreises Gießen gefördert.
 
Wann? 19. Juni 2024, 13:00 – 15:00 Uhr
Wo? Virtuell (Der Link zur Teilnahme wird nach der Anmeldung bereitgestellt)
 
Agenda:
 
13:00 Uhr          Begrüßung 
13:05 Uhr          Grußworte der Landrätin Anita Schneider 
13:15 Uhr          Grußworte von Jens Ihle (Regionalmanagement Mittelhessen) 
13:25 Uhr          Nutzung von KI im beruflichen Alltag von Martin Talmeier (HPI)
14:25 Uhr          Vorstellung der Projektergebnisse und der KI-Karte
15:00 Uhr          Verabschiedung

Martin Talmeier ist als Manager für Digitalisierung des Mittelstandes am Hasso Plattner Institut tätig und bringt eine umfangreiche Erfahrung aus über sieben Jahren in dieser Rolle mit.
Sein Fokus liegt auf der Unterstützung mittelständischer Unternehmen bei der digitalen Transformation ihrer Geschäftsmodelle durch wissenschaftlich fundierte und praxisorientierte Methoden.
Als Design Thinking Coach an der HPI Academy hat er zudem Expertise im Bereich der Innovationsmethoden und Nutzererfahrung, die er durch interaktive Workshops und Schulungen vermittelt. Herr Talmeier ist auch für seine Kenntnisse in Künstlicher Intelligenz bekannt, einschließlich der Entwicklung von KI-Geschäftsmodellen und der Optimierung der Mensch-Maschine-Schnittstelle. Durch seine Tätigkeit als Digital Transformation Specialist und seine Erfahrungen bei verschiedenen renommierten Instituten und Unternehmen hat Herr Talmeier umfassende Kenntnisse in der strategischen Beratung und Implementierung digitaler Technologien gesammelt. Sein Beitrag zur Veranstaltung wird wertvolle Einblicke und Anregungen zur Nutzung von KI in der beruflichen Anwendung bieten.

Die „Digitalen Weiterbildungsverbünde Mittelhessen“ (DWM) unterstützen kleine und mittlere Unternehmen in den Schlüsselbranchen Elektro, IT und Mobilität bei Planung, Organisation und Ausgestaltung von digitaler beruflicher Weiterbildung in den Landkreisen Gießen, Lahn-Dill, Limburg-Weilburg, Marburg-Biedenkopf und Vogelsberg. 

  Logo Regionalmanagement Mittelhessen Logo des Landkreises Gießen  
Das Projekt wird im Rahmen des Bundesprogramms „Aufbau von Weiterbildungsverbünden“ vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales und aus Mitteln des Landkreises Gießen gefördert, finanziert durch die Europäische Union – NextGenerationEU.
Die geäußerten Ansichten und Meinungen sind ausschließlich die des Autors/der Autoren und spiegeln nicht unbedingt die 19 Ansichten der Europäischen Union oder der Europäischen Kommission wider. Weder die Europäische Union noch die Europäische Kommission können für sie verantwortlich gemacht werden.

19 Jun., 14:00, Gießen

Finden Sie als Unternehmerin oder Unternehmer zur richtigen Information den kompetenten Ansprechpartner.
Ein Team aus Experten verschiedener Fachbereiche sind Ihre Ansprechpartner bei der WI-Bank, der IHK Gießen-Friedberg, der TransMIT GmbH, dem RKW Hessen GmbH und den Wirtschaftsförderungen des Kreises und der Stadt Gießen. Sie alle haben sich unter Federführung der WI-Bank zusammengefunden, um auf Wirtschaftsfragen Lösungen zu finden oder Strategien zu entwickeln. An jeweils einem Beratungstag im Monat können sich Unternehmer und Existenzgründer über Fördermöglichkeiten, Unternehmensstrategien und Netzwerkpartner informieren.

Nutzen Sie die Zeiteinsparung durch kurze Wege. Sie finden die Experten in der Regel einmal im Monat am gleichen Ort!

Angeboten werden

  • Wegweiser durch den Förderdschungel, Standortsuche, Gewerbeflächenbörse
  • Informationen zu Existenzgründung und Umsetzung von Gründungsvorhaben
  • Starthilfe und Unternehmensförderung, Technologietransfer
  • Gründungs- und Aufbauberatung über Umsetzung betrieblicher Konzepte
  • Patente, Innovations- und Gründungsberatung, Zugang zu Hochschul-Knowhow
  • Beratung über geförderte Weiterbildungsmaßnahmen von Mitarbeitern kleiner und mittelständischer Unternehmen
  • Erstinformation von Schutzrechten CE-Kennzeichnungen und Qualitätssicherung
  • Information über Förderprogramme und –möglichkeiten
  • Intensivberatung zur EU-Forschungsförderung
  • Information über Möglichkeiten der Förderung betriebswirtschaftlicher und technologischer Beratung aus Mitteln des Landes Hessen
  • Beratung zur Unternehmensübergabe sowie Unternehmens-Check-UP 

Ihre Gesprächspartner im Team sind

  • Antje Bienert, Technologie- und Innovationszentrum Gießen GmbH
  • Vitalis Kifel, IHK Gießen-Friedberg
  • Elke Gaub-Kühnl, Wirtschaftsförderung der Stadt Gießen
  • Martin Wavrouschek, Wirtschaftsförderung des Landkreises Gießen
  • Selina Türck, RKW Hessen GmbH
  • Thomas Peter, WI-Bank
  • Michael Steinert, Betriebswirtschaftliche Beratung Handwerkskammer Wiesbaden
  • Dr. Matthias Langner, Handwerkskammer Wiesbaden

Terminkalender

Als iCal-Datei herunterladen
Zollforum Mittelhessen 2023
Donnerstag, 04. Mai 2023, 09:00
Aufrufe : 783

Experten informieren in Gießen zu den aktuellsten Entwicklungen im Zoll- und Außenwirtschaftsrecht

Die ständigen Neuerungen in der Zollabwicklung stellen den Arbeitsalltag der Export- und Importabteilungen vieler Unternehmen vor Herausforderungen. Mit dem Zollforum Mittelhessen bietet die IHK am 4. Mai 2023 eine Plattform, um sich über die aktuellsten Entwicklungen zu informieren und zur besseren Vernetzung mit Experten. Das Hauptzollamt Gießen (HZA) und der IHK-Verbund Mittelhessen, bestehend aus den IHKs Lahn-Dill, Limburg und Gießen-Friedberg, haben ein Programm erstellt, mit dem die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein breites und fundiertes Spektrum an Fachvorträgen erhalten.

Mit dem Zollforum möchten die Veranstalter den Austausch zwischen Unternehmen, Verwaltung und Institutionen intensivieren. Die mittelhessischen IHKs arbeiten seit vielen Jahren vertrauensvoll und partnerschaftlich mit dem HZA Gießen zusammen und nehmen dieses als kompetenten und engagierten Ansprechpartner für die mittelhessische Wirtschaft wahr.

Das Zollforum bietet Fach- und Führungskräften, aber auch Neueinsteigern, die Möglichkeit, in Kürze die wichtigsten Informationen von kompetenter Stelle zu erhalten und die Chance zum persönlichen Austausch mit Vertretern der Zollverwaltung, beratenden Institutionen und anderen Unternehmen.

Weitere Informationen zum Programm und der Anmeldung gibt es unter https://www.zollforum-mittelhessen.de

Ort Gießen
Der IHK-Verbund Mittelhessen lädt herzlich ein zum Zollforum Mittelhessen am 4. Mai 2023 ab 9:00 Uhr in der IHK-Geschäftsstelle in Gießen.
Selina Kipp und Tim Müller von der IHK Gießen-Friedberg, Telefon: 0641/7954-3510 / -3505, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.