Background Image

Termine

In Mittelhessen ist immer etwas los. Und damit Sie sich eine Übersicht verschaffen können, finden Sie in unserem Terminkalender ausgewählte mittelhessische Veranstaltungen aus den Bereichen Bildung, Wirtschaft und Wissenschaft sowie überregionalen Kultur Highlights. Wenn Sie einen Termin in unserem Kalender veröffentlichen möchten, müssen Sie ein Benutzerprofil anlegen. Sie erhalten dann eine E-Mail und müssen Ihr Profil freischalten. Haben Sie dies gemacht, können Sie sich jederzeit einloggen und Termine für eine Veröffentlichung auf der Regionswebsite vorschlagen.

Nächste Termine
25 Aug, 19:00, Gießen
 

Max Giesinger ist mit neuem Album „Die Reise“ auf der größten Headliner-Tour seiner Karriere und kommt am 25. August 2019 zurück zum Gießener Kultursommer, wo er zuletzt 2017 vor ausverkaufter Kulisse des Kloster Schiffenbergs seine Fans begeisterte. Sein aktueller Top 10 Hit „Legenden“ ist bereits seit über 18 Wochen in den Charts.

Sein erstes Album „Laufen Lernen“ hat Max Giesinger noch über eine Crowdfunding-Kampagne finanziert, mit dem zweiten Album „Der Junge, der rennt“ gelang ihm den Durchbruch. Allein die Singles „80 Millionen“ und „Wenn sie tanzt“ erreichten Edelmetallstatus, während das Album über 94 Wochen in den Top 100 der offiziellen Albumcharts blieb und schließlich mit Platin ausgezeichnet wurde.

Max Giesinger liegen die wohl verrücktesten zwei Jahre seines bisherigen Lebens. 2016/17 hat er über dreihundert Konzerte gespielt und legte dabei mehr als 120.000 Kilometer zurück. Im Frühjahr 2018 zog sich Max Giesinger dann auf eine thailändische Insel zurück, um die Ruhe und den kreativen Raum für neue Songs zu finden. Thematisch knüpfen die 13 Lieder des gerade erschienenen dritten Albums „Die Reise“ an die beiden Vorgängerwerke. Ging es vorher noch darum, aufzubrechen und bloß nicht stehen zu bleiben, so reflektiert er nun über die Phase des permanenten Unterwegsseins und den Wunsch, irgendwann anzukommen.

Max Giesinger zählt heute zu den relevantesten deutschen Pop-Künstlern und zeigt durch seinen unermüdlichen Antrieb, wie sehr er liebt, was er tut. Dabei ist er seinen Fans immer ganz nah. Der Junge mit der Gitarre, der in Fußgängerzonen Oasis-Cover spielte, ist erwachsen geworden und versichert uns: die Reise geht jetzt erst richtig los.

26 Aug, 18:00, Gießen
 
Wie kann ich erfolgreich gründen und was sind die wichtigsten Schritte auf dem Weg in die Selbstständigkeit? In unserem modularen Seminarprogramm BASISWISSEN EXISTENZGRÜNDUNG erhalten Sie die wichtigsten Informationen zum Start in die unternehmerische Selbstständigkeit. Praxiserfahrene Referentinnen und Referenten helfen Ihnen durch praxisorientierte Planungs- und Handlungsanleitungen die ersten Schritte zu gehen. Die Themen reichen von Grundlagen zu behördlichen und rechtlichen Fragen, kaufmännischer Planung mit Erstellung von Businessplänen, Steuern und Buchführung, Finanzierung und Förderprogrammen bis hin zur sozialen Absicherung. Die Teilnehmer/innen erhalten ausführliche Arbeitsunterlagen.

MODUL 1: Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile

Business Plan Workshop

Der Business Plan ist die wichtigste Planungsgrundlage einer neuen selbstständigen Existenz. Er konkretisiert die Geschäftsidee und zeigt die Chancen und Risiken eines Gründungsvorhabens auf. Damit kann der Gründer selbst besser einschätzen, ob sich die Umsetzung seiner Geschäftsidee lohnt. Der Business Plan ist die Basis für die Beantragung eines Gründungszuschusses bei der Agentur für Arbeit, des Einstiegsgeldes bei einem Jobcenter und ist erforderlich, um eine Bank zu überzeugen.
Der Business Plan Workshop besteht aus zwei Teilen. In einer ersten Informations- und Auftaktveranstaltung wird erläutert, welche Inhalte in einem Business Plan enthalten sein müssen und wie ein Business Plan aufgebaut sein sollte. Praxisbezogen wird erläutert wie z.B. mit Hilfe des Business Planers des BMWi oder der Gründungwerkstatt ein aussagefähiger Plan erstellt werden kann. Im Anschluss an die Auftaktveranstaltung soll der Gründer notwendige Informationen zum Gründungsvorhaben recherchieren sowie Entwürfe für den Text- und Finanzteil erarbeiten. Der zweite Workshop-Teil findet drei Wochen nach der Auftaktveranstaltung statt. In dieser zweiten Workshop-Sitzung kann der Gründer an seinem eigenen Laptop mit Unterstützung des Referenten den Business Plan zu einer ersten Version fertig stellen.

Modulares Baukastensystem

Komplettpaket oder individuell ausgewählte Inhalte

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, alle fünf Module innerhalb eines Quartals zu absolvieren. Dabei können Sie alle Module einzeln belegen und sich somit Ihr individuelles Qualifizierungspaket schnüren. Oder Sie bereiten sich umfassend mit dem Komplettpaket auf Ihre Gründung vor. Für eine Buchung des Komplettpaketes kontaktieren Sie uns bitte per Telefon, oder E-Mail.

Terminkalender

Als iCal-Datei herunterladen
Gründerstammtisch Gießen
Mittwoch, 13. Februar 2019, 19:00 - 21:00
Aufrufe : 14931

Der  Gründerstammtisch Gießen ist die Initiative für Gründungsinteressierte, Gründerinnennnen und Gründer, die den Austausch und das Netzwerk suchen und dazu auch aktiv beitragen möchten.
Interessierte treffen sich monatlich

  • zum Kennenlernen, Netzwerken und Austauschen in entspannter Atmosphäre und
  • mit wechselnden, interessanten Gästen

Das Entrepreneurship-Cluster Mittelhessen (ECM) der Justus-Liebig-Universität Gießen, das Technologie- und Innovationszentrum Gießen (TIG), die Existenzgründerberatung der IHK Gießen-Friedberg und die Wirtschaftsförderungen von Stadt und Landkreis Gießen sowie der Verein Region GießenerLand e.V. haben sich zu dieser Initiative zusammengeschlossen, um der regionalen Gründerszene ein Forum zum regelmäßigen ungezwungenen Austausch zu bieten und damit die unterstützenden Strukturen für GründerInnen in der Region Mittelhessen weiter auszubauen.

Natürlich sind neben Gründungsintressierten auch Unternehmen herzlich willkommen - sei es regelmäßig oder einmalig als Gäste, wir freuen uns auf eine rege Teilnahme aller Interessierten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!

Ort Gießen
Interessierte treffen sich immer
am 2. Mittwoch im Monat ab 19 Uhr
an wechselnden Orten (siehe Event-Link)