Background Image

Termine

In Mittelhessen ist immer etwas los. Und damit Sie sich eine Übersicht verschaffen können, finden Sie in unserem Terminkalender ausgewählte mittelhessische Veranstaltungen aus den Bereichen Bildung, Wirtschaft und Wissenschaft sowie überregionalen Sport- und Kultur-Highlights. Wenn Sie einen Termin in unserem Kalender veröffentlichen möchten, müssen Sie ein Benutzerprofil anlegen. Sie erhalten dann eine E-Mail und müssen Ihr Profil freischalten. Haben Sie dies gemacht, können Sie sich jederzeit einloggen und Termine für eine Veröffentlichung auf der Regionswebsite vorschlagen.

Ihr Regionalmanagement Mittelhessen

Nächste Termine

Terminkalender

Als iCal-Datei herunterladen
Hybride Podiumsdiskussion „Kunstfreiheit – Freiheit durch Kunst?”
Mittwoch, 10. Mai 2023, 18:00 - 20:00
Aufrufe : 592
Kontakt https://shop.freiheit.org/#Veranstaltungen/

Künstlerinnen und Künstler im Gespräch im Rahmen der „EuropArt“ (31.03. – 27.05.2023)

Was ist Kunstfreiheit? Wie entsteht Freiheit durch Kunst? Gibt es künstlerische Grenzen? Kann die Kunst befreien? Wie unterschiedlich sind die Rahmenbedingungen für Kunst- und Kulturschaffende in Europa? Welchen Herausforderungen begegnen Künstlerinnen und Künstler? Wie hat sich die Kulturlandschaft durch die Pandemie verändert?

Per Livestream werden die Künstlerinnen und Künstler in die Stadtgalerie zugeschaltet. Der ehemalige ARD-Korrespondent in Washington und Preisträger des Deutschen Radiopreises, Andreas Horchler, führt durch den Abend, Lea Stöver (Leiterin des Creative Europe Desk Kultur in Bonn) beleuchtet die Schwerpunkte europäischer Kulturpolitik. Umrahmt wird das Künstlergespräch durch ein musikalisches Programm und einen Empfang mit Sekt und Aperitifs.

Die Veranstaltung wird in Englisch durchgeführt.

Dies ist eine Kooperationsveranstaltung der Stadt Wetzlar, der Europa-Union Lahn-Dill e.V.  und der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit, gefördert von der Hessischen Staatskanzlei.
Das komplette Programm und die

Ort Hybrid
Mittwoch 10.05.
18:00 – 20:00
Wetzlar und online
Die Anmeldung ist sowohl vor Ort als auch über die Website der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit möglich, https://shop.freiheit.org/#Veranstaltungen/