Background Image

Termine

In Mittelhessen ist immer etwas los. Und damit Sie sich eine Übersicht verschaffen können, finden Sie in unserem Terminkalender ausgewählte mittelhessische Veranstaltungen aus den Bereichen Bildung, Wirtschaft und Wissenschaft sowie überregionalen Sport- und Kultur-Highlights. Wenn Sie einen Termin in unserem Kalender veröffentlichen möchten, müssen Sie ein Benutzerprofil anlegen. Sie erhalten dann eine E-Mail und müssen Ihr Profil freischalten. Haben Sie dies gemacht, können Sie sich jederzeit einloggen und Termine für eine Veröffentlichung auf der Regionswebsite vorschlagen.

Ihr Regionalmanagement Mittelhessen

Nächste Termine

Terminkalender

Als iCal-Datei herunterladen
Semestereröffnungskonzert des Universitätsorchesters der Justus-Liebig-Universität Gießen
Samstag, 23. April 2022, 19:30
Aufrufe : 356

Die Justus-Liebig-Universität Gießen und die Gießener Hochschulgesellschaft (GHG) laden ein zum

Semestereröffnungskonzert des Universitätsorchesters
unter der Gesamtleitung von Universitätsmusikdirektor Stefan Ottersbach

am Samstag, 23. April 2022, 19:30 Uhr
Kongresshalle, Gießen

  • Antonín Dvořák „Der Wassermann“
  • Felix Mendelssohn Bartholdy Violinkonzert
  • Antonín Dvořák 9. Sinfonie „Aus der neuen Welt“

Im vergangenen Wintersemester hat das Orchester unter Leitung von Universitätsmusikdirektor Stefan Ottersbach intensiv geprobt, um dann angesichts der doch immer stärker steigenden Inzidenzen das geplante Semesterabschlusskonzert Anfang Februar absagen zu müssen. Um Ihnen, unserem Publikum, trotzdem die Möglichkeit zu geben, das Erarbeitete miterleben zu können, findet statt des bekannten Semesterabschlusskonzerts ausnahmsweise ein Semestereröffnungskonzert statt.

Selbstverständlich wird es Anfang Juli auch ein Abschlusskonzert des Sommersemesters geben, zu dem wir Sie schon jetzt herzlich einladen.
Neben der berühmten Sinfonie „Aus der neuen Welt“ werden Sie mit „Der Wassermann“ eine der vier Tondichtungen hören, die Antonín Dvořák in seinem letzten Lebensjahr nach seiner Rückkehr aus Amerika komponiert hat. In diesen Werken überträgt er einige der Schauermärchen des tschechischen Volksdichters Karel Jaromír Erben in überaus farbige und mitreißende Musik. Zusätzlich werden Sie zum mittlerweile dritten Mal Stefan Tarara als Violinsolisten erleben. Nachdem er schon mit den Violinkonzerten von Johannes Brahms und Dmitri Schostakowitsch bei uns gastiert hat, wird er heute gemeinsam mit dem Universitätsorchester das Violinkonzert von Felix Mendelssohn-Bartholdy
aufführen.

Mehr zum Orchester und seinem Leiter auf https://www.uni-giessen.de/ueber-uns/orchester

Ort Gießen
Eintrittskarten zu 14 € (ermäßigt 7 €) sind ab Mitte Mai bei der Tourist-Info in der Schulstr. 4 (zzgl. VVK-
Gebühr) erhältlich, Restkarten ab eineinhalb Stunden vor Konzertbeginn an der Abendkasse.