Background Image

Termine

In Mittelhessen ist immer etwas los. Und damit Sie sich eine Übersicht verschaffen können, finden Sie in unserem Terminkalender ausgewählte mittelhessische Veranstaltungen aus den Bereichen Bildung, Wirtschaft und Wissenschaft sowie überregionalen Kultur Highlights. Wenn Sie einen Termin in unserem Kalender veröffentlichen möchten, müssen Sie ein Benutzerprofil anlegen. Sie erhalten dann eine E-Mail und müssen Ihr Profil freischalten. Haben Sie dies gemacht, können Sie sich jederzeit einloggen und Termine für eine Veröffentlichung auf der Regionswebsite vorschlagen.

AKTUELL: Aufgrund der Verbreitung des Corona-Virus listen wir hier sowohl Online- als auch Vor-Ort-Veranstaltungen, zu denen man sich in den meisten Fällen bis zu einem bestimmten Datum anmelden muss. Es kann trotzdem aufgrund veränderter gesetzlicher Auflagen jederzeit und kurzfristig zu Absagen oder Begrenzungen kommen. Bitte informieren Sie sich vor Ihrem Besuch immer beim jeweiligen Veranstalter.

Ihr Regionalmanagement Mittelhessen

Nächste Termine

Terminkalender

Als iCal-Datei herunterladen
Ausstellung: Ruhe-Störung
Freitag, 12. Januar 2018, 19:00
Bis Sonntag, 4. Februar 2018
Aufrufe : 1168

Eine Ausstellung der Kunstspinnerei

In der bildenden Kunst kann man sich mit ‚Ruhe‘ und ‚Ruhestörung‘ in unterschiedliche Weise auseinandersetzen, was bei den ausgestellten Arbeiten auch zum Tragen kommt. Es besteht die Möglichkeit, gegenständlich am Beispiel menschlicher oder tierischer Darstellungen ‚Ruhe‘ bzw. ‚Störung der Ruhe‘ vor Augen zu führen. Die Abweichung von einer Situation ‚in Ruhe‘, d.h. also Ruhe-Störung, lässt sich sowohl durch Personen und Gegenstände in entsprechenden Situationen darstellen als auch ungegenständlich, ja abstrakt und in geometrischen Formen veranschaulichen. Die ‚ruhige‘ Oberfläche eines Bildes kann durch Aufbrüche bzw. Abweichung von der vorgegebenen Struktur gestört werden. Die Komposition kann gestört wirken, die Farbgebung irritieren…

‚Ruhe-Störung‘ im bildlichen Bereich und im realen Leben kann zu Krisen und Zerstörung führen, im Gegenteil dazu aber auch zu überraschenden neuen Ansätzen und Lösungen.
Klaus Engelbach widmet sich schwerpunkmäßig der Darstellung von Störungen in Strukturen und Flächen mittels bearbeiteter Fotografien. Heidi Kessler-Rautenhaus stellt Objekte aus Ton vor, wobei der Ausdruck von Emotionen in der menschlichen Mimik dominiert. Brigitta Seibert malt Ölbilder, die sich mit leichter Ironie mit dem Thema auseinandersetzen.

Im Rahmen der Ausstellung findet am 27. Januar ein Chorkonzert mit Vocal Pur, Wißmar statt.

Ort Wißmar
Zeit: 12. Januar 2018 - 4. Februar 2018
Ort: KuKuK Wißmar, Goethestraße 4b

Vernissage ist am 12. Januar um 19 Uhr.
Die Ausstellung ist geöffnet an Samstagen Sonntagen und an Feiertagen jeweils von 15 – 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.