Background Image

Termine

In Mittelhessen ist immer etwas los. Und damit Sie sich eine Übersicht verschaffen können, finden Sie in unserem Terminkalender ausgewählte mittelhessische Veranstaltungen aus den Bereichen Bildung, Wirtschaft und Wissenschaft sowie überregionalen Sport- und Kultur-Highlights. Wenn Sie einen Termin in unserem Kalender veröffentlichen möchten, müssen Sie ein Benutzerprofil anlegen. Sie erhalten dann eine E-Mail und müssen Ihr Profil freischalten. Haben Sie dies gemacht, können Sie sich jederzeit einloggen und Termine für eine Veröffentlichung auf der Regionswebsite vorschlagen.

Ihr Regionalmanagement Mittelhessen

Nächste Termine
27 Mai, 14:00, Limburg

Individuell informieren und Förderkontakte knüpfen für kleine und mittlere Unternehmen sowie Existenzgründungen in der Industrie- und Handelskammer Limburg

Sie haben ein Unternehmen und ...

– wollen Ihren Betrieb erweitern?
– benötigen zusätzliche Finanzierungsmittel für Investitionen?
– entwickeln technologisch fortschrittliche Produkte oder führen
innovative Verfahren bzw. Dienstleistungen ein?
– suchen Kooperationspartner?
– wollen die Nachfolge regeln?

Sie planen eine Existenzgründung und ...
– haben eine zündende Geschäftsidee?
– träumen vom eigenen Unternehmen?
– wissen nicht, wohin mit den vielen Fragen zu Businessplan,
Finanzierungsbausteine, Standortsuche, öffentlicher Förderung?

Wir bieten Ihnen ...
– eine individuelle, unabhängige und kostenlose Beratung
zur Unter nehmensfinanzierung unter Einbindung öffentlicher
Fördermittel.
– Beratung bzgl. Existenzgründungen und zur Umsetzung von
Gründungsvorhaben.
– Informationen über die Förderung betriebswirtschaftlicher
und technologischer Beratung.
– Beratung von der Unternehmensübergabe bis zur Unternehmens-
strategie.
– Unternehmens-Check-up.
– Kontakte für den Technologietransfer.
– Innovationsberatung, Zugang zu Hochschul-Know-how.
– Beratung zu geförderten Weiterbildungsmaßnahmen von
Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern kleiner und mittelständischer
Unternehmen.
– Hilfe bei der Suche nach einem geeigneten Standort.

Wir beraten Sie gerne – unabhängig, umfassend und vertraulich

  • Jan-Oke Schöndlinger
    Existenzgründung und Unternehmensförderung IHK Limburg
  • Marlies Hillebrandt
    Betriebswirtschaftliche Beratung Handwerkskammer Wiesbaden
  • Selina Türck
    RKW Hessen GmbH
  • Lars Wittmaack
    Wirtschaftsförderung Limburg-Weilburg-Diez GmbH
  • Thomas Peter
    Förderberatung Hessen
    Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen
27 Mai, 20:00, Hungen

Terminkalender

Als iCal-Datei herunterladen
Online-Reihe „Energiewende am Mittag”: Hintergrund, Ziele und Umsetzungsstand der EU-Taxonomie
Freitag, 17. Mai 2024, 12:00 - 13:00
Aufrufe : 81

Die neue EU-Taxonomie und die damit zusammenhängenden Berichtspflichten als Teil des Europäischen Green Deal sorgen bei vielen Unternehmen für Unsicherheit.

Wichtige Fragen rund um das Themenfeld beantwortet das kostenfreie Online-Format „Energiewende am Mittag“ der Industrie- und Handelskammer (IHK) Kassel-Marburg in ihren nächsten drei Teilen.
Darunter beispielsweise, welche Bedeutung die Taxonomie für Unternehmen hat und welche neuen Berichtspflichten zu händeln sind. Die Reihe beleuchtet außerdem die Auswirkungen der neuen Regelungen auf die Investitions- und Finanzierungsmöglichkeiten und spürt vor allem der Frage nach, wie Unternehmen vorgehen können, um systematisch und analytisch ihre Nachhaltigkeitspotenziale zu identifizieren. Die drei Teile im Überblick:

  • Mittwoch, 17. Mai, 12 bis 13 Uhr:
    Zum Auftakt geht es um den Hintergrund, die Ziele sowie den Umsetzungsstand der EU-Taxonomie. Referent Thomas Nordheim, Nachhaltigkeitsmanager bei der Evangelischen Bank mit Sitz in Kassel, skizziert, was heute bereits auf Unternehmen zukommt und künftig noch zu erwarten ist.
  • Donnerstag, 25. Mai, 12 bis 13 Uhr:
    Im zweiten Teil stellt Dr. Astrid Herrmann, Head of CSR and Sustainable Finance bei der Evangelischen Bank Kassel, die Anforderungen in der Berichterstattung vor.
  • Dienstag, 30. Mai, 12 bis 13 Uhr: Hans-Christoph Reese erläutert, wie Unternehmen von Einzelmaßnahmen zu einer umfassenden Nachhaltigkeitsstrategie kommen. Dazu stellt der Geschäftsführer der EB-Consult das Instrument der Wesentlichkeitsanalyse vor.

Jeweils im Anschluss haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, Fragen zu stellen und in die Diskussion zu gehen. Eine Anmeldung ist erforderlich.  

Ort Online
Eine Anmeldung ist erforderlich.
Online anmelden unter http://www.ihk.de/kassel-marburg/veranstaltungen