Background Image

Termine

In Mittelhessen ist immer etwas los. Und damit Sie sich eine Übersicht verschaffen können, finden Sie in unserem Terminkalender ausgewählte mittelhessische Veranstaltungen aus den Bereichen Bildung, Wirtschaft und Wissenschaft sowie überregionalen Sport- und Kultur-Highlights. Wenn Sie einen Termin in unserem Kalender veröffentlichen möchten, müssen Sie ein Benutzerprofil anlegen. Sie erhalten dann eine E-Mail und müssen Ihr Profil freischalten. Haben Sie dies gemacht, können Sie sich jederzeit einloggen und Termine für eine Veröffentlichung auf der Regionswebsite vorschlagen.

Ihr Regionalmanagement Mittelhessen

Nächste Termine
22 Mai, 14:00, Gießen

Finden Sie als Unternehmerin oder Unternehmer zur richtigen Information den kompetenten Ansprechpartner.
Ein Team aus Experten verschiedener Fachbereiche sind Ihre Ansprechpartner bei der WI-Bank, der IHK Gießen-Friedberg, der TransMIT GmbH, dem RKW Hessen GmbH und den Wirtschaftsförderungen des Kreises und der Stadt Gießen. Sie alle haben sich unter Federführung der WI-Bank zusammengefunden, um auf Wirtschaftsfragen Lösungen zu finden oder Strategien zu entwickeln. An jeweils einem Beratungstag im Monat können sich Unternehmer und Existenzgründer über Fördermöglichkeiten, Unternehmensstrategien und Netzwerkpartner informieren.

Nutzen Sie die Zeiteinsparung durch kurze Wege. Sie finden die Experten in der Regel einmal im Monat am gleichen Ort!

Angeboten werden

  • Wegweiser durch den Förderdschungel, Standortsuche, Gewerbeflächenbörse
  • Informationen zu Existenzgründung und Umsetzung von Gründungsvorhaben
  • Starthilfe und Unternehmensförderung, Technologietransfer
  • Gründungs- und Aufbauberatung über Umsetzung betrieblicher Konzepte
  • Patente, Innovations- und Gründungsberatung, Zugang zu Hochschul-Knowhow
  • Beratung über geförderte Weiterbildungsmaßnahmen von Mitarbeitern kleiner und mittelständischer Unternehmen
  • Erstinformation von Schutzrechten CE-Kennzeichnungen und Qualitätssicherung
  • Information über Förderprogramme und –möglichkeiten
  • Intensivberatung zur EU-Forschungsförderung
  • Information über Möglichkeiten der Förderung betriebswirtschaftlicher und technologischer Beratung aus Mitteln des Landes Hessen
  • Beratung zur Unternehmensübergabe sowie Unternehmens-Check-UP 

Ihre Gesprächspartner im Team sind

  • Antje Bienert, Technologie- und Innovationszentrum Gießen GmbH
  • Vitalis Kifel, IHK Gießen-Friedberg
  • Elke Gaub-Kühnl, Wirtschaftsförderung der Stadt Gießen
  • Martin Wavrouschek, Wirtschaftsförderung des Landkreises Gießen
  • Selina Türck, RKW Hessen GmbH
  • Thomas Peter, WI-Bank
  • Michael Steinert, Betriebswirtschaftliche Beratung Handwerkskammer Wiesbaden
  • Dr. Matthias Langner, Handwerkskammer Wiesbaden

Terminkalender

Als iCal-Datei herunterladen
hybride Veranstaltung „Next Generation EU – Wo steht die Wirtschaft in Europa aktuell?“
Freitag, 02. Juni 2023, 18:30
Aufrufe : 534
Kontakt Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Hessische Landeszentrale für politische Bildung und das EU-Informationszentrum bieten am Freitag, 2. Juni, um 18:30 Uhr Veranstaltung im RP Gießen und online an

Erst Corona und danach der Ukraine-Krieg haben viele Fragen aufgeworfen: Wie haben sie und auch die Globalisierung die Wirtschaft und speziell die Gesellschaften der 27 EU-Länder verändert? Dieser Frage geht die hybride Veranstaltung „Next Generation EU – Wo steht die Wirtschaft in Europa aktuell?“ nach. Diese kann sowohl im Regierungspräsidium (RP) Gießen am Landgraf-Philipp-Platz im „Großen Sitzungssaal“ (Raum 332) besucht als auch online live auf Facebook verfolgt werden. Sie findet statt am Freitag, 2. Juni, um 18:30 Uhr. Veranstalter sind die Hessische Landeszentrale für politische Bildung und das EU-Informationszentrum im Regierungspräsidium Gießen.

Zwei Fachkundige werden sich den drängenden Fragen widmen, zu denen außerdem zählen: Findet die Globali­sierung kriegsbedingt ihr jähes Ende? Werden Deutschland und Europa im Vergleich zu den großen Wirtschaftsräumen wie China in Zukunft noch eine Rolle spielen? Diese und weitere Fragestellungen beantworten Siebo M. H. Janssen und Jürgen Matthes vom Institut der deutschen Wirtschaft in Köln. Moderiert wird die Veranstaltung von Jochen Leyhe.

  • Siebo M. H. Janssen ist Politikwissenschaftler und Historiker. Der oft auch vom TV-Sender Phoenix gefragte Experte ist ein profunder Kenner der europäischen und internatio­nalen Politik. Er hat verschiedene Lehraufträge an Universitäten und ist unter anderem regelmäßig für politische Stiftungen tätig.
  • Jürgen Matthes ist studierter Volkswirt und arbeitet als Leiter des Clusters Globale und regio­nale Märkte am Institut der deutschen Wirtschaft (IW Koeln). Er gilt als einer der wichtigsten Euro-Experten in Deutschland.
Ort Gießen und Online
Eine Anmeldung wird erbeten bis Donnerstag, 1. Juni, per E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.. Live kann die Veranstaltung auch auf dem Facebook-Auftritt des EU-Informationszentrums unter https://www.facebook.com/eu.giessen verfolgt werden.