Background Image

Termine

In Mittelhessen ist immer etwas los. Und damit Sie sich eine Übersicht verschaffen können, finden Sie in unserem Terminkalender ausgewählte mittelhessische Veranstaltungen aus den Bereichen Bildung, Wirtschaft und Wissenschaft sowie überregionalen Sport- und Kultur-Highlights. Wenn Sie einen Termin in unserem Kalender veröffentlichen möchten, müssen Sie ein Benutzerprofil anlegen. Sie erhalten dann eine E-Mail und müssen Ihr Profil freischalten. Haben Sie dies gemacht, können Sie sich jederzeit einloggen und Termine für eine Veröffentlichung auf der Regionswebsite vorschlagen.

Ihr Regionalmanagement Mittelhessen

Nächste Termine
22 Mai, 14:00, Gießen

Finden Sie als Unternehmerin oder Unternehmer zur richtigen Information den kompetenten Ansprechpartner.
Ein Team aus Experten verschiedener Fachbereiche sind Ihre Ansprechpartner bei der WI-Bank, der IHK Gießen-Friedberg, der TransMIT GmbH, dem RKW Hessen GmbH und den Wirtschaftsförderungen des Kreises und der Stadt Gießen. Sie alle haben sich unter Federführung der WI-Bank zusammengefunden, um auf Wirtschaftsfragen Lösungen zu finden oder Strategien zu entwickeln. An jeweils einem Beratungstag im Monat können sich Unternehmer und Existenzgründer über Fördermöglichkeiten, Unternehmensstrategien und Netzwerkpartner informieren.

Nutzen Sie die Zeiteinsparung durch kurze Wege. Sie finden die Experten in der Regel einmal im Monat am gleichen Ort!

Angeboten werden

  • Wegweiser durch den Förderdschungel, Standortsuche, Gewerbeflächenbörse
  • Informationen zu Existenzgründung und Umsetzung von Gründungsvorhaben
  • Starthilfe und Unternehmensförderung, Technologietransfer
  • Gründungs- und Aufbauberatung über Umsetzung betrieblicher Konzepte
  • Patente, Innovations- und Gründungsberatung, Zugang zu Hochschul-Knowhow
  • Beratung über geförderte Weiterbildungsmaßnahmen von Mitarbeitern kleiner und mittelständischer Unternehmen
  • Erstinformation von Schutzrechten CE-Kennzeichnungen und Qualitätssicherung
  • Information über Förderprogramme und –möglichkeiten
  • Intensivberatung zur EU-Forschungsförderung
  • Information über Möglichkeiten der Förderung betriebswirtschaftlicher und technologischer Beratung aus Mitteln des Landes Hessen
  • Beratung zur Unternehmensübergabe sowie Unternehmens-Check-UP 

Ihre Gesprächspartner im Team sind

  • Antje Bienert, Technologie- und Innovationszentrum Gießen GmbH
  • Vitalis Kifel, IHK Gießen-Friedberg
  • Elke Gaub-Kühnl, Wirtschaftsförderung der Stadt Gießen
  • Martin Wavrouschek, Wirtschaftsförderung des Landkreises Gießen
  • Selina Türck, RKW Hessen GmbH
  • Thomas Peter, WI-Bank
  • Michael Steinert, Betriebswirtschaftliche Beratung Handwerkskammer Wiesbaden
  • Dr. Matthias Langner, Handwerkskammer Wiesbaden

Terminkalender

Donnerstag, 04. Mai 2023, 09:00 - 13:00
Aufrufe : 1930

Jede Menge Infos zu Berufsorientierung und Berufswahl ...

Donnerstag und Freitag: Zugang für Schüler*innen nach Anmeldung

  • Donnerstag, 04. Mai, 08:00-13:00 Uhr
  • Freitag, 05. Mai, 08:00-13:00 Uhr

Samstag: Freier Zugang für alle Interessierten

  • Samstag, 06. Mai, 09:00-13:00 Uhr

Ein absoluter Rekord an Ausstellern erwartet Dich: über 90 Betriebe. Hier werden Berufe vorgestellt von A wie Altenpfleger*innen bis Z wie Zimmerer*ìnnen.
Jeder kann hier ins Gespräch kommen, um sich genau über Berufe zu erkundigen sowie Kontakt zum vielleicht zukünftigen Betrieb zu knüpfen.

Am Freitag, 05. Mai, ist zudem die MINT- Beauftragte der Regionaldirektion Hessen, vor Ort am Stand der Arbeitsagentur. MINT steht für alle Berufsbilder, die sich unter den Begriffen Mathematik, Informatik, Natur- und Technik einordnen lassen.

Für WEN ist die Ausbildungsmesse interessant?
Die Messe ist ein guter Informationspool für alle Schüler*innen die sich über Berufe erkundigen wollen und/oder einen Arbeitgeber suchen.
Studium? Ausbildung? Duales Studium? Auch hier stehen Austeller vor Ort für sie bereit um zu beraten und Fragen zu beantworten.

Informations- und Orientierungsprogramm im Einzelnen:

  • Berufsberater der Agentur für Arbeit informieren über mögliche Berufswege nach der Schule oder nach Studienabbruch.
  • IHK-Bildungsberatung informiert über Ausbildungs- und Prüfungsfragen sowie über Fragen der beruflichen Weiterbildung.
  • Kreishandwerkerschaft informiert über Ausbildungsmöglichkeiten sowie Karrierechancen und bietet Übersichten von Ausbildungs- und Praktikumsbetrieben verschiedener Branchen.
  • Ausbildungsstellenvermittler der Arbeitsagentur informieren über freie Ausbildungsstellen.
  • Über 90 Ausbildungsbetriebe aus Dienstleistung, Handwerk und Industrie präsentieren ihre Ausbildungsberufe interaktiv.

Programm am Samstag
→ freier Zugang für alle interessierten Besucher, in jedem Alter, auch Eltern gern gesehen ...

Alle Aussteller vor Ort stehen zur Verfügung
Kinosaal 7: Infos/Impulse rund um Ausbildung im Rahmen von „Elevator Pitches“
Betriebe stellen sich in kurzen Minuten/Filmen vor.
Berufsberatung im Erwerbsleben bietet Informationen für Personen, die im
Berufsleben stehen und an einer Qualifizierung interessiert sind.
Netzwerk „Beruflicher Wiedereinstieg“ stellt sich vor: Akteure aus den Bereichen
Arbeit, Bildung, Wirtschaft, Soziales und Gleichstellung sind hier tätig

Ort Marburg
Marburger Kino „Cineplex“ im Stadtzentrum von Marburg,
Biegenstraße 1a, Marburg