Background Image

Termine

In Mittelhessen ist immer etwas los. Und damit Sie sich eine Übersicht verschaffen können, finden Sie in unserem Terminkalender ausgewählte mittelhessische Veranstaltungen aus den Bereichen Bildung, Wirtschaft und Wissenschaft sowie überregionalen Sport- und Kultur-Highlights. Wenn Sie einen Termin in unserem Kalender veröffentlichen möchten, müssen Sie ein Benutzerprofil anlegen. Sie erhalten dann eine E-Mail und müssen Ihr Profil freischalten. Haben Sie dies gemacht, können Sie sich jederzeit einloggen und Termine für eine Veröffentlichung auf der Regionswebsite vorschlagen.

Ihr Regionalmanagement Mittelhessen

Nächste Termine

Terminkalender

Als iCal-Datei herunterladen
Vortrag: „Braucht der Mensch ein neues Verständnis von Optimismus?”
Donnerstag, 4. Mai 2023, 15:00 - 17:00
Aufrufe : 355
Kontakt Dr. Frank Hüttemann unter der Telefonnummer 06421 405-1225 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Das Büro für Innovation und Qualifikation des Landkreises Marburg-Biedenkopf lädt für Donnerstag, 4. Mai 2023, von 15 bis 17 Uhr zu einem interaktiven Vortrag über Optimismus ein. Die Veranstaltung findet im Wintergarten des Technologie- und Tagungszentrums in Marburg (Softwarecenter 3) statt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Optimismus oder Pessimismus: Welche Lebenseinstellung passt heutzutage besser? Sind Pessimistinnen und Pessimisten wirklich die „Miesepeter“ der Gesellschaft? Und welches Maß an Optimismus sollte jeder Mensch parat haben, um im Arbeits- und Privatleben zu überzeugen? Unter dem Motto „Halb voll oder halb leer? Warum wir ein neues Verständnis von Optimismus brauchen“ geht Sabine Frieg von der Marburger Agentur „die kommunikatöre“ unter anderem diesen Fragen nach.

Ort Marburg
Organisiert wird die Veranstaltung vom Büro für Innovation und Qualifizierung des Landkreises. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt, eine Anmeldung ist bei Dr. Frank Hüttemann unter der Telefonnummer 06421 405-1225 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. erforderlich. Dort erhalten Interessierte auch weitere Infos.