Background Image

Termine

In Mittelhessen ist immer etwas los. Und damit Sie sich eine Übersicht verschaffen können, finden Sie in unserem Terminkalender ausgewählte mittelhessische Veranstaltungen aus den Bereichen Bildung, Wirtschaft und Wissenschaft sowie überregionalen Sport- und Kultur-Highlights. Wenn Sie einen Termin in unserem Kalender veröffentlichen möchten, müssen Sie ein Benutzerprofil anlegen. Sie erhalten dann eine E-Mail und müssen Ihr Profil freischalten. Haben Sie dies gemacht, können Sie sich jederzeit einloggen und Termine für eine Veröffentlichung auf der Regionswebsite vorschlagen.

Ihr Regionalmanagement Mittelhessen

Nächste Termine
04 Okt., 17:00, Virtueller Workshop

Welche ersten Schritte für angehende Gründungen wichtig sind, erklärt Stefan Naumann vom Beratungsnetzwerk Gründung Hessen in diesem Workshop. Dabei setzt diese Veranstaltung einen frühen Fokus im Gründungsprozess, fragt angehende Gründungsinteressierte nach ihrer Vision und leitet daraus auch letztlich deren Mission und Ziele ab, die dann als Grundlage für den Businessplan verwendet werden können. 

Stefan Naumann ist Diplom-Betriebswirt und berät seit vielen Jahren unter anderem mit seinen Unternehmen Gründung Hessen angehende Gründungsinteressierte, Unternehmen und Start-Ups.  

Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung jedoch erforderlich bis 03.10.2022. Die Zugangsdaten gehen in dann rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn zu. 

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Projektes "KI für Startups" statt. Dieses vermittelt Gründer*innen und Startups sowie den KMU der Region Mittelhessen mithilfe von Netzwerkveranstaltungen und weiteren Workshops eine gute Basis dafür, ihre Produkte- und Dienstleistungsideen mithilfe von Künstlicher Intelligenz bzw. Maschinellem Lernen smart und zukunftsfähig weiter zu entwickeln. Das Angebot richtet sich darüber hinaus an alle Interessierten, die einen Einblick in den Bereich Künstliche Intelligenz erhalten möchten. 

Die Veranstaltung wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung gefördert. Wir werden daher im Vorfeld der Veranstaltung die für die Dokumentation erforderlichen Daten erheben und freuen uns über Ihre / Eure Unterstützung. 

 

 

EFRE

Terminkalender

Als iCal-Datei herunterladen
Wanderaktionstag des Landkreises Gießen: Industriekultur auf dem Erzweg erleben
Samstag, 24. September 2022, 10:00 - 15:00
Aufrufe : 65
Kontakt Fragen zum Wanderaktionstag beantwortet Landkreis-Mitarbeiterin Natalie Hühnergarth unter 0641 9390-1476 oder per E-Mail

Reise durch die Geschichte des Eisenerzbergbaus

Seilbahnen, Aufbereitungsanlagen, Verladestationen – bis in die späten 60er Jahre war der Bergbau eine der wichtigsten Erwerbsquellen der Bevölkerung im Landkreis Gießen. Eine geführte Wanderung am Samstag, 24. September, soll an die geschichtlich bedeutsame Epoche erinnern. Interessierte sind zum Mitlaufen eingeladen.

Los geht es um 10 Uhr am Parkplatz „Weickartshainer Schweiz“ in Grünberg, wo die Tour gegen 15 Uhr mit einem Ausklang bei Speisen und Getränken auch wieder enden soll. Entlang der Strecke auf dem Erzweg Süd begeben sich die Wandernden auf eine Reise durch die Geschichte des Eisenerzbergbaus im vorderen Vogelsberg. Begleitet werden sie dabei von Mitgliedern der Erzweg-Gruppe, die als Wanderführer fungieren und einiges zu den historischen Stätten am Wegesrand zu berichten wissen. Auf halber Strecke ist für eine Erfrischungsstation zum Rastmachen gesorgt.

Landrätin Anita Schneider wird gegen Mittag zur Wandergruppe hinzustoßen und freut sich auf spannende Informationen und nette Gespräche: „Die Spuren der Geschichte des Eisenerzbergbaus in unserer Region sind heute längst nicht mehr überall sichtbar. Schön, dass wir diese Wanderung nutzen, um in der Zeit zurückzureisen und interessante Einblicke in eine Ära zu bekommen, die unseren Landkreis stark mitgeprägt hat.“

Ort Grünberg
Organisiert wird der Wanderaktionstag von der Tourismusförderung des Landkreises Gießen, der Stadt Grünberg und der Erzweg-Gruppe. Wer Lust hat mitzuwandern, kann sich bei der Tourist-Info Gießen und den Kommunen der Touristikkooperation Westlicher Vogelsberg (Lich, Grünberg, Laubach und Hungen) bis Mittwoch, 21. September, verbindlich anmelden.

Die Teilnahmekosten betragen zehn Euro pro Person, Kinder unter zehn Jahren sind frei. Im Preis enthalten sind neben der geführten Wanderung und Kurzvorträgen auch die Verpflegung an der Erfrischungsstation sowie ein Gericht und ein Getränk bei der Abschlussveranstaltung.