Background Image

Termine

In Mittelhessen ist immer etwas los. Und damit Sie sich eine Übersicht verschaffen können, finden Sie in unserem Terminkalender ausgewählte mittelhessische Veranstaltungen aus den Bereichen Bildung, Wirtschaft und Wissenschaft sowie überregionalen Sport- und Kultur-Highlights. Wenn Sie einen Termin in unserem Kalender veröffentlichen möchten, müssen Sie ein Benutzerprofil anlegen. Sie erhalten dann eine E-Mail und müssen Ihr Profil freischalten. Haben Sie dies gemacht, können Sie sich jederzeit einloggen und Termine für eine Veröffentlichung auf der Regionswebsite vorschlagen.

Ihr Regionalmanagement Mittelhessen

Nächste Termine
02 Dez., 18:00, Marburg

Mehr als 100 Schülerinnen und Schüler präsentieren am Freitag, 2. Dezember 2022, in der Lutherischen Pfarrkirche St. Marien in Marburg (Lutherischer Kirchhof 1) die musikalische Vielfalt der Schulen im Landkreis Marburg-Biedenkopf. Das Konzert beginnt um 18 Uhr. Der Besuch der Veranstaltung ist kostenlos, Spenden für die Schulen sind jedoch willkommen.

Ob als Schulorchester, Bigband, kleiner oder großer Chor – die Schülerinnen und Schüler der fünften bis 13. Jahrgangsstufe möchten vielfältig zum „Hörgenuss im Advent“ beitragen. Unter diesem Titel haben der Landkreis Marburg-Biedenkopf und die Lutherische Pfarrkirche wieder den Konzertabend geplant.

Weihnachtliche Musikstücke von Klassik bis Pop stehen auf dem abendlichen Programm, zu dem die Schülerinnen und Schüler der Alfred-Wegener Schule in Kirchhain, des Gymnasium Philippinum in Marburg sowie der Lahntalschule Biedenkopf beitragen werden.

„Nachdem der Hörgenuss in den vergangenen zwei Jahren coronabedingt pausieren musste, kann es in diesem Jahr endlich weitergehen. Ich freue mich sehr auf diesen musikalischen Abend, der die Besuchenden sicher passend auf die kommende Weihnachtszeit einstimmen wird“, sagte Landrat Jens Womelsdorf. Beim Hörgenuss würden die Schülerinnen und Schüler aus drei Schulen aus dem Kreis abwechslungsreiche Unterhaltung bieten. „Von Georg Friedrich Händel über Elton John bis hin zu neu arrangierten Weihnachtsliedern, hier ist sicher für jeden Geschmack etwas dabei“, fügte Womelsdorf hinzu.

Der „Hörgenuss im Advent“ wird vom Landkreis Marburg-Biedenkopf in Zusammenarbeit mit der Lutherischen Pfarrkirche und mit Unterstützung der Sparkasse Marburg-Biedenkopf veranstaltet. Während der Veranstaltung ist das Tragen einer medizinischen Maske verpflichtend, auch am Platz. Die Maskenpflicht basiert auf den Regelungen der Lutherischen Pfarrkirche. Außerdem wird ein tagesaktueller Corona-Test empfohlen.

Terminkalender

Als iCal-Datei herunterladen
Deutschland Tour: Radprofis in Marburg
Freitag, 26. August 2022
Aufrufe : 182

Die Spannung steigt – in gut zwei Wochen kommt die Deutschland Tour 2022 nach Marburg. Am 26. August können Sportfans und Fahrradbegeisterte live dabei sein, wenn 120 nationale und internationale Rad-Profis bei Deutschlands einzigem Etappenrennen am Ende der zweiten Etappe in Marburg ankommen. Das feiert die Stadt mit einem Fest des Radfahrens rund auf dem Firmaneiplatz – dort, wo die Rennsportler über die Ziellinie fahren. Mit ein bisschen Glück kann ein*e Radsportbegeisterte*r mit dabei sein – als Beifahrer*in im Begleitfahrzeug von Meiningen nach Marburg.

Rahmenprogramm mit Kinderrennen an Firmaneiplatz und Elisabethkirche

Neben dem Rennen der Radprofis bringt die Deutschland Tour auch noch ein umfangreiches Rahmenprogramm nach Marburg. Auf dem Veranstaltungsgelände am Firmaneiplatz und rund um die Elisabethkirche gibt es von 12 bis 17 Uhr ein Fest des Radfahrens mit Ständen und Programm. „Als Sportler und Kirchenvertreter finde ich es toll, dass die zweite Etappe der Deutschland Tour an der Elisabethkirche in Marburg endet“, sagte der kommissarische Dekan des Kirchenkreises Marburg, Ulrich Biskamp. „Wunderbar ist auch, dass die Tour nicht nur ein Rennen für Profis ist, sondern auch ein umfangreiches Rahmenprogramm bietet.“ Parallel zu diesem Programm lädt die Elisabethkirchengemeinde als „Hausherrin“ des Expo-Geländes an diesem Tag zu einem Besuch der Kirche und zu Kirchenführungen ein.  

Auf dem Firmaneiplatz und rund um die Elisabethkirche präsentieren sich Ausrüster und Händler*innen, es gibt alkoholfreies Freibier, Bike-Coaching und Bike-Fitting, einen VR-Simulator sowie Infos von der individuellen Fahrradeinstellung bis zum richtigen Verhalten im Straßenverkehr und vieles mehr. Der Fachdienst Klimaschutz der Stadt informiert über Zuschüsse für E-Bikes und Lastenräder.

Von 12 bis 14 Uhr bietet die Gesellschaft zur Förderung des Radsports (GFR) als Veranstalter der Deutschland Tour geführte Ausfahrten durch das Stadtgebiet an. Die Teilnahme ist kostenlos, alle können mitradeln (Anmeldung unter www.deutschland-tour.com). Für Kinder gibt es zwei besondere Veranstaltungen: die Bike Parade für Sechs- bis Zwölfjährige (14.15-15.15 Uhr) und das Laufradrennen für Zwei- bis Fünfjährige (15.15 bis 15.30 Uhr) ebenfalls auf der Profi-Strecke, allerdings über kürzere Distanzen (Anmeldung bis 23. August, Infos unter www.deutschland-tour.com).

Dem Radrennsport ganz nah können Besucher*innen nicht nur entlang der Strecke durch Marburg kommen, sondern auch in der Nordstadt rund um das Veranstaltungsgelände. Gelegenheit dazu bieten die Teams der Profis, die ab Freitagmittag mit ihren Tourbussen die nördliche Bunsenstraße bis zur Bahnhofstraße, die Lahnstraße sowie Teile der Uferstraße in Beschlag nehmen. Den südlichen Teil der Bunsenstraße belegen die Fahrzeuge der Veranstalter, Orga-Teams und TV-Sender.

Die Siegerehrung der zweiten Etappe findet gegen 17 Uhr auf dem Firmaneiplatz statt. Direkt im Anschluss bricht der Tross der Deutschland Tour seine Zelte in Marburg ab und macht sich über die Bahnhofstraße und die B3a auf den Weg zum Startpunkt der dritten Etappe: Am Samstagmorgen geht das Rennen in Freiburg im Breisgau weiter, am Sonntag endet die Tour in der baden-württembergischen Landeshauptstatt Stuttgart.