Background Image

Termine

In Mittelhessen ist immer etwas los. Und damit Sie sich eine Übersicht verschaffen können, finden Sie in unserem Terminkalender ausgewählte mittelhessische Veranstaltungen aus den Bereichen Bildung, Wirtschaft und Wissenschaft sowie überregionalen Sport- und Kultur-Highlights. Wenn Sie einen Termin in unserem Kalender veröffentlichen möchten, müssen Sie ein Benutzerprofil anlegen. Sie erhalten dann eine E-Mail und müssen Ihr Profil freischalten. Haben Sie dies gemacht, können Sie sich jederzeit einloggen und Termine für eine Veröffentlichung auf der Regionswebsite vorschlagen.

Ihr Regionalmanagement Mittelhessen

Nächste Termine
02 Dez., 18:00, Marburg

Mehr als 100 Schülerinnen und Schüler präsentieren am Freitag, 2. Dezember 2022, in der Lutherischen Pfarrkirche St. Marien in Marburg (Lutherischer Kirchhof 1) die musikalische Vielfalt der Schulen im Landkreis Marburg-Biedenkopf. Das Konzert beginnt um 18 Uhr. Der Besuch der Veranstaltung ist kostenlos, Spenden für die Schulen sind jedoch willkommen.

Ob als Schulorchester, Bigband, kleiner oder großer Chor – die Schülerinnen und Schüler der fünften bis 13. Jahrgangsstufe möchten vielfältig zum „Hörgenuss im Advent“ beitragen. Unter diesem Titel haben der Landkreis Marburg-Biedenkopf und die Lutherische Pfarrkirche wieder den Konzertabend geplant.

Weihnachtliche Musikstücke von Klassik bis Pop stehen auf dem abendlichen Programm, zu dem die Schülerinnen und Schüler der Alfred-Wegener Schule in Kirchhain, des Gymnasium Philippinum in Marburg sowie der Lahntalschule Biedenkopf beitragen werden.

„Nachdem der Hörgenuss in den vergangenen zwei Jahren coronabedingt pausieren musste, kann es in diesem Jahr endlich weitergehen. Ich freue mich sehr auf diesen musikalischen Abend, der die Besuchenden sicher passend auf die kommende Weihnachtszeit einstimmen wird“, sagte Landrat Jens Womelsdorf. Beim Hörgenuss würden die Schülerinnen und Schüler aus drei Schulen aus dem Kreis abwechslungsreiche Unterhaltung bieten. „Von Georg Friedrich Händel über Elton John bis hin zu neu arrangierten Weihnachtsliedern, hier ist sicher für jeden Geschmack etwas dabei“, fügte Womelsdorf hinzu.

Der „Hörgenuss im Advent“ wird vom Landkreis Marburg-Biedenkopf in Zusammenarbeit mit der Lutherischen Pfarrkirche und mit Unterstützung der Sparkasse Marburg-Biedenkopf veranstaltet. Während der Veranstaltung ist das Tragen einer medizinischen Maske verpflichtend, auch am Platz. Die Maskenpflicht basiert auf den Regelungen der Lutherischen Pfarrkirche. Außerdem wird ein tagesaktueller Corona-Test empfohlen.

Terminkalender

Als iCal-Datei herunterladen
Sommer-Netzwerktreffen zum Thema „Gemeinwohl-Ökonomie gestern und heute“
Donnerstag, 28. Juli 2022, 15:00 - 19:30
Aufrufe : 133

Der Landkreis Marburg-Biedenkopf lädt für Donnerstag, 28. Juli 2022, von 15 bis 19:30 Uhr, zum Sommer-Netzwerktreffen ein. Eingeladen sind Unternehmen, Fachkräfte, Gründende und weitere Interessierte. Veranstaltungsort ist das Gasthaus Ochsenburg in Weimar (Ochsenburg 1). Dieses Jahr steht das Treffen unter dem Motto „Gemeinwohl-Ökonomie gestern und heute“. Die Teilnahme kostet fünf Euro.

Die Teilnehmenden haben bei einer informativen Führung durch das archäologische Freilichtmuseum Zeiteninsel mit dem Archäologen Dr. Andreas Thiedmann die Möglichkeit, neue Kontakte zu knüpfen. Im Anschluss hält Siegfried Becker einen Vortrag zum Thema Gemeinwohl-Ökonomie. Er ist Professor für das Fachgebiet Ethnologie und Kulturwissenschaft an der Philipps-Universität Marburg.

Das Mitbringen von Informationsmaterial, Visitenkarten und Flyern für die eigene Vorstellung ist erwünscht. Für Essen und Getränke ist gesorgt. Teilnehmende sollten die Kleidung dem Wetter anpassen. Bei schönem Wetter findet die Veranstaltung im Biergarten der Ochsenburg statt.

Ort Weimar
Die Teilnehmendenzahl ist begrenzt. Eine Anmeldung ist bis Dienstag, 26. Juli 2022, bei Dr. Frank Hüttemann vom Fachdienst Büro für Innovation und Qualifizierung unter der Telefonnummer 06421 405-1225 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erforderlich. Dort gibt es auch weitere Informationen.