Background Image

Termine

In Mittelhessen ist immer etwas los. Und damit Sie sich eine Übersicht verschaffen können, finden Sie in unserem Terminkalender ausgewählte mittelhessische Veranstaltungen aus den Bereichen Bildung, Wirtschaft und Wissenschaft sowie überregionalen Sport- und Kultur-Highlights. Wenn Sie einen Termin in unserem Kalender veröffentlichen möchten, müssen Sie ein Benutzerprofil anlegen. Sie erhalten dann eine E-Mail und müssen Ihr Profil freischalten. Haben Sie dies gemacht, können Sie sich jederzeit einloggen und Termine für eine Veröffentlichung auf der Regionswebsite vorschlagen.

Ihr Regionalmanagement Mittelhessen

Nächste Termine
28 Sept., 09:00, Hybrid

Der Kongress „Digitale Städte – Digitale Regionen“ ist die Leitveranstaltung des Landes Hessen für die Digitalisierung in Kommunen und Regionen.
Akteuren aus Politik und Verwaltung, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft bietet er ein Forum, um sich in den Themen "Smart City" und "Smart Region" passgenau zu informieren und zu vernetzen.

Fokusthema 2022
Kommunen for future:
Zielbild Klimaneutralität

Klimaschutz und Nachhaltigkeit sind aktuell eines der großen Themen. Wie kann die Digitalisierung helfen, dem Klimawandel zu begegnen? Was können speziell Kommunen machen, um lokal und regional zu handeln? Dies sind zwei Kernfragen, die beim Kongress „Digitale Städte – Digitale Regionen“ im Fokus stehen. Auf Einladung der Hessischen Digitalministerin Prof. Dr. Kristina Sinemus kommen Akteurinnen und Akteure aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft vor Ort und online zusammen, um das diesjährige Fokusthema „Kommunen for future: Zielbild Klimaneutralität“ in der Theorie aber auch anhand von zahlreichen Praxisbeispielen zu diskutieren, sich auszutauschen und zu informieren. Eine Expo mit knapp 30 Ausstellenden ergänzt das Angebot. Der Kongress beginnt am
Mittwoch, 28. September, 10 Uhr,
Kulturbahnhof Südflügel,
Franz-Ulrich-Straße 6, 34117 Kassel.

Wir führen Lösungsgestalter und -anbieter zusammen - ob Sie aus einer Kommune kommen, aus der Wissenschaft, aus Unternehmen oder Start-ups, aus Initiativen, Vereinen oder Verbänden.

Mehr Informationen und kostenfreie Anmeldung auf https://www.smarte-region-hessen.de/kongress/

Die Veranstaltung wird zusätzlich gestreamt. Wenn Sie online teilnehmen wollen, melden Sie sich bitte unter diesem Link an.

29 Sept., 00:00, Hessen

bild
Mit dem 7. Tag der Nachhaltigkeit möchten wir gemeinsam mit allen Menschen in Hessen das
Leitbild der Nachhaltigkeitsstrategie Hessen lebendig werden lassen. In 22 Leitsätzen sind positive Zukunftsbilder formuliert, die das gemeinsame Ziel eines lebenswerten Hessens veranschaulichen und greifbar machen. Das Leitbild überträgt die globalen Nachhaltigkeitsziele, die SDGs, auf Hessen.

So bunt und vielfältig, wie unser Hessen ist, so bunt und vielfältig sind auch die Wege, das Leitbild umzusetzen: Zum Beispiel kannst Du Kindern auf den Streuobstwiesen Deiner Gemeinde erklären, für welche Arten die Wiesen lebensnotwendig sind passend zu Leitsatz 13. Serviere Deinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Betriebsrestaurant ökologisch erzeugte und regionale Lebensmittel und stelle Kontakte zu Erzeugern her passend zu Leitsatz 7 – oder befreie bei einer gemeinsamen Müllsammelaktion die Ufer von Flüssen und Seen von schädlichem Plastik passend zu Leitsatz 21. Also nutze den Aktionstag und zeige Dein Engagement für ein nachhaltiges Hessen.

Denn die Zukunft in Hessen liegt in unserer Hand. Werde aktiv und engagiere Dich gemeinsam mit Freundinnen und Freunden, Familie, Arbeitskolleginnen und -kollegen, Vereinsmitgliedern oder Mitschülerinnen und Mitschülern für ein lebenswertes Hessen.

Wer kann mitmachen?

Kommunen, Vereine, Verbände, Schulen, Institutionen, Unternehmen und viele Menschen sind an diesem Tag dabei und zeigen, was sie bereits jetzt für ein besseres Morgen tun. Der hessenweite Aktionstag zeigt: Nachhaltigkeit lebt vom Mitmachen! Nutze die Aufmerksamkeit des Aktionstags und mache Dich gemeinsam mit über sechs Millionen Hessinnen und Hessen für mehr Nachhaltigkeit im Land stark!

Terminkalender

Als iCal-Datei herunterladen
Patentierung von Künstlicher Intelligenz und Software - Anmeldung erforderlich!
Donnerstag, 19. Mai 2022, 17:00 - 19:00
Aufrufe : 299
Kontakt Technologie- und Innovationszentrum Gießen GmbH

Image

Immer häufiger findet Künstliche Intelligenz Einzug in Startups, aber auch in mittelständische Unternehmen und große Konzerne. Mit den Integrationen neuer KI-gestützter Verfahren und Software stellt sich schnell die Frage nach anwendbaren Schutzrechten und der generellen Patentierbarkeit von Künstlicher Intelligenz.

In dieser Veranstaltung liefert Patentanwalt und Diplom-Informatiker Thomas L. Lederer einen Überblick über verschiedene Einteilungen des Begriffes der Künstlichen Intelligenz, zeigt Beispiele und Möglichkeiten der Patentierbarkeit von KI-Anwendungen und informiert über aktuelle Rechtsprechung zu dem Thema.

Dipl.-Inf. Thomas L. Lederer ist Patentanwalt bei der ABP Burger Rechtsanwaltsgesellschaft und einer der wenigen deutschen Patentanwälte mit einem Diplom in Informatik. Er ist spezialisiert auf Patente für computerimplementierte Erfindungen und insbesondere im Bereich Künstliche Intelligenz. Neben den Zulassungen als Patentanwalt vor dem Europäischen Patentamt (EPO/EPA) und dem Deutschen Patent- und Markenamt (DPMA) ist Thomas L. Lederer auch für die Bearbeitung von Geheimpatenten (Patentanmeldungen mit Staatsgeheimnissen) beim DPMA registriert. Darüber hinaus ist er Mitautor des "Kley”-Kompendiums, sowie Tutor für Kurse für die Europäische Eignungsprüfung (EQE) beim Institut für internationale Studien des geistigen Eigentums (CEIPI) der Universität Straßburg.

 
Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung jedoch erforderlich bis 18.05.2022. Die Zugangsdaten gehen in dann rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn zu. 

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Projektes "KI für Startups" statt. Dieses vermittelt Gründer*innen und Startups sowie den KMU der Region Mittelhessen mithilfe von Netzwerkveranstaltungen und weiteren Workshops eine gute Basis dafür, ihre Produkte- und Dienstleistungsideen mithilfe von Künstlicher Intelligenz bzw. Maschinellem Lernen smart und zukunftsfähig weiter zu entwickeln. Das Angebot richtet sich darüber hinaus an alle Interessierten, die einen Einblick in den Bereich Künstliche Intelligenz erhalten möchten. 

Die Veranstaltung wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung gefördert. Wir werden daher im Vorfeld der Veranstaltung die für die Dokumentation erforderlichen Daten erheben und freuen uns über Ihre / Eure Unterstützung. 

 

EFRE

Ort Online
virtueller Workshop E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefonisch: 0641 - 9482260