Background Image

Termine

In Mittelhessen ist immer etwas los. Und damit Sie sich eine Übersicht verschaffen können, finden Sie in unserem Terminkalender ausgewählte mittelhessische Veranstaltungen aus den Bereichen Bildung, Wirtschaft und Wissenschaft sowie überregionalen Kultur Highlights. Wenn Sie einen Termin in unserem Kalender veröffentlichen möchten, müssen Sie ein Benutzerprofil anlegen. Sie erhalten dann eine E-Mail und müssen Ihr Profil freischalten. Haben Sie dies gemacht, können Sie sich jederzeit einloggen und Termine für eine Veröffentlichung auf der Regionswebsite vorschlagen.

AKTUELL: Aufgrund der Verbreitung des Corona-Virus listen wir hier sowohl Online- als auch Vor-Ort-Veranstaltungen, zu denen man sich in den meisten Fällen bis zu einem bestimmten Datum anmelden muss. Es kann trotzdem aufgrund veränderter gesetzlicher Auflagen jederzeit und kurzfristig zu Absagen oder Begrenzungen kommen. Bitte informieren Sie sich vor Ihrem Besuch immer beim jeweiligen Veranstalter.

Ihr Regionalmanagement Mittelhessen

Nächste Termine
25 Mai, 14:00, Gießen

Es wird immer schwieriger, zur richtigen Information den kompetenten Ansprechpartner zu finden. Ein Team aus Experten verschiedener Fachbereiche sind Ihre Ansprechpartner bei der WI-Bank, der IHK Gießen-Friedberg, der TransMIT GmbH, dem RKW Hessen GmbH und den Wirtschaftsförderungen des Kreises und der Stadt Gießen. Sie alle haben sich unter Federführung der WI-Bank zusammengefunden, um auf Wirtschaftsfragen Lösungen zu finden oder Strategien zu entwickeln. An jeweils einem Beratungstag im Monat können sich Unternehmer und Existenzgründer über Fördermöglichkeiten, Unternehmensstrategien und Netzwerkpartner informieren.

Nutzen Sie die Zeiteinsparung durch kurze Wege. Sie finden die Experten in der Regel einmal im Monat am gleichen Ort!

Angeboten werden

  • Wegweiser durch den Förderdschungel, Standortsuche, Gewerbeflächenbörse
  • Informationen zu Existenzgründung und Umsetzung von Gründungsvorhaben
  • Starthilfe und Unternehmensförderung, Technologietransfer
  • Gründungs- und Aufbauberatung über Umsetzung betrieblicher Konzepte
  • Patente, Innovations- und Gründungsberatung, Zugang zu Hochschul-Knowhow
  • Beratung über geförderte Weiterbildungsmaßnahmen von Mitarbeitern kleiner und mittelständischer Unternehmen
  • Erstinformation von Schutzrechten CE-Kennzeichnungen und Qualitätssicherung
  • Information über Förderprogramme und –möglichkeiten
  • Intensivberatung zur EU-Forschungsförderung
  • Information über Möglichkeiten der Förderung betriebswirtschaftlicher und technologischer Beratung aus Mitteln des Landes Hessen
  • Beratung zur Unternehmensübergabe sowie Unternehmens-Check-UP 

Ihre Gesprächspartner im Team sind

  • Antje Bienert, Technologie- und Innovationszentrum Gießen GmbH
  • Vitalis Kifel, IHK Gießen-Friedberg
  • Elke Gaub-Kühnl, Wirtschaftsförderung der Stadt Gießen
  • Dr. Manfred Felske-Zech, Wirtschaftsförderung des Landkreises Gießen
  • Roland Nestler, RKW Hessen GmbH
  • Thomas Peter, WI-Bank
  • Michael Steinert, Handwerkskammer Wiesbaden

Alle Termine:
25.05.2022
22.06.2022
20.07.2022
21.09.2022
19.10.2022
23.112022
21.12.2022
25.01.2023
22.02.2023

30 Mai, 17:00, Wetzlar

Chancen und Risiken digitaler Methoden bei der Personalgewinnung

Die Personalgewinnung ist für alle Unternehmen eine zentrale Herausforderung, die in den kommenden Jahren noch mehr an Bedeutung gewinnen wird. Insofern stellt sich die Frage, ob moderne Technoligen den Unternehmer dabei entlasten und gleichzeitig die Erwartung der Stellensuchenden nach modernen Bewerbungs-Tools erfüllen können.

Wie ist es um den Digitalisierungsgrad im Recruiting bestellt?

Im Rahmen des mediaForum 2022 möchten wir diese Fragen näher beleuchten und die Chancen und Risiken moderner Technologen im Recruitingprozess aufzeigen.

Programm:

  • Begrüßung
    Christian Bernhard, Vorsitzender Verein media Lahn-Dill e. V.
  • Impulsvortrag „Löst Digital Recruiting alle Probleme – oder schafft es welche?“
    Michael Witt, Recruiting-Strategie und Umsetzung
    Nicht nur in unserem normalen Alltag nehmen digitale Technologien zu, sondern auch in unserem Arbeitsleben zieht immer mehr die Digitalisierung ein. Die Frage nach einer digital-gestützten Personalgewinnung stellt sich daher nicht nur – sie ist unerlässlich. Aber ein Digitalisieren um des digitalisieren Willens ist weder ratsam noch zielführend. Es benötigt stattdessen ein planvolles und durchdachtes Vorgehen – dann kann Digital Recruiting mehr Probleme lösen wie schaffen.
  • Bericht aus der Praxis
    Sascha Breithecker, Desk Software & Consulting GmbH
  • Diskussionsrunde
  • Ende ca. 19:00 Uhr

Details und Anmeldung über https://www.media-ldk.de/2022/01/11/mediaforum-2022/

Terminkalender

Als iCal-Datei herunterladen
Drittes Limburger Street-Food-Festival
Vom Freitag, 29. April 2022
Bis Sonntag, 1. Mai 2022
Aufrufe : 78

Zum dritten Mal lädt die Stadt Limburg zum Street-Food-Festival ein, das zusammen mit der Agentur Stadtleben als In- und Outdoor-Event veranstaltet wird. Das Festival findet auf dem Marktplatz und in der Markthalle von Freitag bis Sonntag, 29. April bis 1. Mai, statt.

Marktplatz und Markthalle in Kombination sind der ideale Veranstaltungsort, um in der Pandemie gegen alle Unwägbarkeiten gewappnet zu sein. Auf dem Platz samt wetterfester In- und Outdoor-Location kann somit bei jeder Witterung geschlemmt werden. Die Markthalle ist dabei die ideale Ergänzung, um sich an jede Situation anpassen zu können: Sämtliche Türen der Halle können bei sonnigem Frühlingswetter geöffnet werden und den Standort durchlüften - dies wird je nach Bedarf kurzfristig entschieden und kommuniziert. Die Eventprofis der Stadtleben GmbH freuen sich gemeinsam mit der Stadt sehr darauf, sämtliche Köstlichkeiten anbieten zu können, die die Töpfe und Pfannen der Food-Trucks und Stände zu bieten haben.

„Ich bin froh, dass wir nach zwei Jahren Corona-Pause nun wieder mit einem Street-Food-Festival aufwarten können“, macht Bürgermeister Dr. Marius Hahn deutlich. 2019 fand es bisher zum zweiten und letzten Mal statt. Es war nach dem Auftakt 2018 auf dem Neumarkt mit einem Umzug auf den Marktplatz verbunden. „Ich bin davon überzeugt, dass wir die richtige Location anbieten“, so Hahn weiter.

“Wir freuen uns auf diesen ganz besonderen, wetterfesten Standort im schönen Limburg. Ein großer Dank geht auch dieses Jahr an die beteiligten Ämter für die tolle Zusammenarbeit!”, sagt Kai Kauermann als Stadtleben-Geschäftsführer. Ziel wird es sein, den Besucherinnen und Besuchern eine abwechslungsreiche Auswahl an Ständen und internationalen Foodtrucks vor Ort mit veganen Trends, herzhaften Delikatessen, süßen Leckereien und erfrischenden Drinks zu bieten.

Schlemmen, Staunen und Entdecken. So lässt sich das ebenso simple wie geniale Konzept der Street-Food-Festival-Reihe treffend beschreiben, die bereits seit dem Herbst 2015 kulinarisch interessierte Besuchende jeden Alters und unterschiedlichster Herkunft an den verschiedensten Standorten in ihren Bann zieht. „Fine Dining“ trifft dabei auf das klassische Barbecue, vegane und vegetarische Spezialitäten auf „Fast Casual Schweinereien“. Dieses einzigartige kulinarische Konzept wurde im Februar 2016 mit dem Tourismuspreis der Region Wiesbaden und Rheingau-Taunus ausgezeichnet.

Ort Limburg
Das Street-Food-Festival findet statt von Freitag bis Sonntag, 29. April bis 1. Mai. Am Freitag öffnen die Food-Trucks um 16 Uhr, um 22 Uhr Uhr schließen die Trucks und endet die Musik; am Samstag sind die Trucks von 12 Uhr an geöffnet bis 22 Uhr, am Sonntag von 12 bis 20 Uhr.