Background Image

Termine

In Mittelhessen ist immer etwas los. Und damit Sie sich eine Übersicht verschaffen können, finden Sie in unserem Terminkalender ausgewählte mittelhessische Veranstaltungen aus den Bereichen Bildung, Wirtschaft und Wissenschaft sowie überregionalen Sport- und Kultur-Highlights. Wenn Sie einen Termin in unserem Kalender veröffentlichen möchten, müssen Sie ein Benutzerprofil anlegen. Sie erhalten dann eine E-Mail und müssen Ihr Profil freischalten. Haben Sie dies gemacht, können Sie sich jederzeit einloggen und Termine für eine Veröffentlichung auf der Regionswebsite vorschlagen.

Ihr Regionalmanagement Mittelhessen

Nächste Termine
02 Dez., 18:00, Marburg

Mehr als 100 Schülerinnen und Schüler präsentieren am Freitag, 2. Dezember 2022, in der Lutherischen Pfarrkirche St. Marien in Marburg (Lutherischer Kirchhof 1) die musikalische Vielfalt der Schulen im Landkreis Marburg-Biedenkopf. Das Konzert beginnt um 18 Uhr. Der Besuch der Veranstaltung ist kostenlos, Spenden für die Schulen sind jedoch willkommen.

Ob als Schulorchester, Bigband, kleiner oder großer Chor – die Schülerinnen und Schüler der fünften bis 13. Jahrgangsstufe möchten vielfältig zum „Hörgenuss im Advent“ beitragen. Unter diesem Titel haben der Landkreis Marburg-Biedenkopf und die Lutherische Pfarrkirche wieder den Konzertabend geplant.

Weihnachtliche Musikstücke von Klassik bis Pop stehen auf dem abendlichen Programm, zu dem die Schülerinnen und Schüler der Alfred-Wegener Schule in Kirchhain, des Gymnasium Philippinum in Marburg sowie der Lahntalschule Biedenkopf beitragen werden.

„Nachdem der Hörgenuss in den vergangenen zwei Jahren coronabedingt pausieren musste, kann es in diesem Jahr endlich weitergehen. Ich freue mich sehr auf diesen musikalischen Abend, der die Besuchenden sicher passend auf die kommende Weihnachtszeit einstimmen wird“, sagte Landrat Jens Womelsdorf. Beim Hörgenuss würden die Schülerinnen und Schüler aus drei Schulen aus dem Kreis abwechslungsreiche Unterhaltung bieten. „Von Georg Friedrich Händel über Elton John bis hin zu neu arrangierten Weihnachtsliedern, hier ist sicher für jeden Geschmack etwas dabei“, fügte Womelsdorf hinzu.

Der „Hörgenuss im Advent“ wird vom Landkreis Marburg-Biedenkopf in Zusammenarbeit mit der Lutherischen Pfarrkirche und mit Unterstützung der Sparkasse Marburg-Biedenkopf veranstaltet. Während der Veranstaltung ist das Tragen einer medizinischen Maske verpflichtend, auch am Platz. Die Maskenpflicht basiert auf den Regelungen der Lutherischen Pfarrkirche. Außerdem wird ein tagesaktueller Corona-Test empfohlen.

Terminkalender

Als iCal-Datei herunterladen
Online-Vortrag „Genetische Vielfalt als Ressource - Welche Rolle der Wirtschaftsfaktor "Biodiversität" in der Zukunft spielen wird“
Mittwoch, 7. Juli 2021, 19:15 - 20:30
Aufrufe : 427

Von und mit Prof. Dr. Volker Mosbrugger und Dr. Luigi di Gaudenzi (LOEWE TBG / Senckenberg, Frankfurt)

Unter genetischen Ressourcen versteht man genetisches Material, welches in irgendeiner Weise für den Menschen nutzbar ist oder nutzbar werden könnte – z.B. für die Züchtung neuer Nutzpflanzen oder die Gewinnung medizinischer Wirkstoffe. Die genetischen Ressourcen sind als eine der drei Säulen der Biodiversität Ausdruck der genetischen Vielfalt. Ein Großteil der genetischen Ressourcen befindet sich aufgrund des dortigen Artenreichtums in den Territorien der Entwicklungs- und Schwellenländer. Dass sie eine wirtschaftliche Größe darstellen, wurde durch das Übereinkommen über die biologische Vielfalt (CBD) 1993 international anerkannt. Genetische Ressourcen erfahren zunehmend einen gesellschaftlichen, wissenschaftlichen und kommerziellen Wertzuwachs. Der Vortrag erläutert, wie ihre durch den Schwund der Artenvielfalt bedingte Verknappung, zusammen mit den Fortschritten im Bereich der Biotechnologie, genetische Ressourcen unter volkswirtschaftlicher Sicht zu einer zunehmend wertvollen Güterart macht und wie der faire Umgang damit international geregelt wird.

Teilnahme über folgende Wege:

  • Via Teilnahme am Zoom-Veranstaltung: Diskussion ist über die Chatfunktion möglich – hierzu bitte bis spätestens 7.7., 18:00, unter https://www.senckenberg.de/de/anmeldung-vortrag-7-7/ anmelden, die Zugangsdaten werden dann kurz vor der Veranstaltung zugesandt.
  • Per Livestream unter www.senckenberg.de/live keine Chatfunktion vorhanden. Keine Anmeldung nötig.
  • Per Livestream über den Senckenberg-Youtube-Kanal www.youtube.com/SenckenbergWorld
    Wer mit eigenem YouTube- oder Google-Account eingeloggt ist, kann über die Chatfunktion kommentieren und Fragen stellen.
Ort Online
Ein offenes und gebührenfreies Bildungsangebot der Volkshochschulen in Kooperation mit der Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung.