Background Image

Termine

In Mittelhessen ist immer etwas los. Und damit Sie sich eine Übersicht verschaffen können, finden Sie in unserem Terminkalender ausgewählte mittelhessische Veranstaltungen aus den Bereichen Bildung, Wirtschaft und Wissenschaft sowie überregionalen Kultur Highlights. Wenn Sie einen Termin in unserem Kalender veröffentlichen möchten, müssen Sie ein Benutzerprofil anlegen. Sie erhalten dann eine E-Mail und müssen Ihr Profil freischalten. Haben Sie dies gemacht, können Sie sich jederzeit einloggen und Termine für eine Veröffentlichung auf der Regionswebsite vorschlagen.

AKTUELL: Aufgrund der Verbreitung des Corona-Virus listen wir hier sowohl Online- als auch Vor-Ort-Veranstaltungen, zu denen man sich in den meisten Fällen bis zu einem bestimmten Datum anmelden muss. Es kann trotzdem aufgrund veränderter gesetzlicher Auflagen jederzeit und kurzfristig zu Absagen oder Begrenzungen kommen. Bitte informieren Sie sich vor Ihrem Besuch immer beim jeweiligen Veranstalter.

Ihr Regionalmanagement Mittelhessen

Nächste Termine
09 Dez., 15:00, Online

Die Digitalisierung schreitet in schnellen Schritten voran, gleichzeitig bleiben Führungsstrukturen bei bekannten Instrumenten und bewährten Prozessen. Das führt häufig zu Reibungsverlusten und Unzufriedenheit, Mitarbeitende fühlen sich abgehängt.

Für Veränderungen brauchen Mitarbeitende ein anderes, innovatives Führungsverhalten und neue Strukturen, die ihnen Sicherheit und Orientierung geben und sie mitnehmen auf den gemeinsamen Weg in die Zukunft.

Zum Inhalt:

  • Kooperative Strategien und Kollaboration in Teams fördern und fordern - virtuell und in Präsenz
  • Change Prozesse in Webmeetings moderieren und steuern
  • Konflikte aus der Distanz bewältigen: Interventionen und konstruktive Konfliktlösungen online

Zur Referentin:

Iris Kadenbach ist die Gründerin von Kadenbach Coaching Hamburg | Hannover und seit 2001 in Hannover aktiv. Sie hat über 20 Jahre aktive Erfahrung und Praxis in Training, Coaching, Organisations- und Personalentwicklung in der Wirtschaft, in mittelständischen Unternehmen, für Organisationen, Dienstleister und auf allen Verwaltungsebenen. Ihr Spektrum reicht von Beratungsprozessen, Training und Coaching für Fach- und Führungskräfte sowie Personalentwicklung bis zu Programmen für Absolventen, Trainees und Nachwuchskräfte. Seit 1996 ist Iris Kadenbach Lehrbeauftragte an diversen Universitäten und Hochschulen. Seit 2005 ist sie Trainerin im Doktorandenprogramm der AutoUni für alle Doktoranden der Volkswagen AG und Audi AG.

Weitere Infos und Anmeldung hier.

Terminkalender

Als iCal-Datei herunterladen
#SemesterHack
Vom Mittwoch, 6. Mai 2020 -  10:00
Bis Donnerstag, 7. Mai 2020 - 22:00
Aufrufe : 322

Das Sommersemester ist digital gestartet, aber was bedeutet das für Lehrende, Studierende, Hochschulpersonal und das gesamte Hochschulsystem? Innerhalb kürzester Zeit müssen Antworten auf drängende Probleme wie die Digitalisierung analoger Lehrveranstaltungen, die Finanzierung des Studiums oder die Nutzung neuer Tools und Technologien gefunden werden – insbesondere für den internationalen Austausch und Hochschulkooperationen.

 

Beim bundesweiten Online-Hackathon von DAAD, Hochschulforum Digitalisierung und KI-Campus dreht sich für 36 Stunden alles um die richtigen Methoden und Tools für den Lehr- und Lernerfolg an den Hochschulen im digitalen Sommersemester 2020. Der Hackathon richtet sich sowohl an Hochschulen und deren Leitungen als auch an Studierende, Stipendiaten sowie externe Interessierte. Es werden keine Programmier-Kenntnisse vorausgesetzt. Die Teilnehmenden können Ideen und Konzepte entwickeln oder programmieren.

 

Die Anmeldung ist ab sofort möglich unter:

https://www.eventbrite.de/e/online-hackathon-wir-hacken-das-digitale-sommersemester-registrierung-103314402158

 

Ablauf

In interdisziplinären Teams bestehend aus Studierenden, Lehrenden, Hochschulpersonal sowie externen Interessierten arbeiten die Teilnehmenden an Challenges zur Gestaltung von Studium und Lehre in diesem besonderen digitalen Semester. Die Teams können sich hochschulintern zusammenfinden – gefragt ist aber auch der Austausch in hochschulübergreifenden Teams. Eine Anmeldung erfolgt daher als Einzelperson. Das Team wird am ersten Tag des Hackathons zusammengestellt. Das Konzept orientiert sich an dem erfolgreichen #WirVsVirus-Hackathon der Bundesregierung. Das heißt, es gibt drei unterschiedliche Rollen, von denen sich die Teilnehmenden bei der Anmeldung eine aussuchen:

 

1. Challenge-Paten, die die Herausforderung einreichen und für sie Pate stehen, 2. Hacker, die die Challenges bearbeiten und lösen (Programmiererfahrungen werden nicht vorausgesetzt) und 3. Mentoren, die die Teams begleiten und bei Fragen ihre fachliche Expertise einbringen.

 

Die Themencluster

  1. Qualifizierung & Support von Lehrenden
  2. Digitale Lehre in der Umsetzung
  3. Kollaboratives Arbeiten und Interaktion
  4. Digitale Tools und Datenschutz
  5. Digitale Prüfungen
  6. Digitale Studienberatung
  7. Digitales Campusleben
  8. Peer Support/Help-Seeking bei Studierenden
  9. Internationalisierung & Virtuelle Mobilität
  10. Praktische Studienanteile & Praxisprojekte
  11. Forschung
  12. Hochschulmanagement (u. a. Change Prozess & Third Mission)
  13. Digitale Studierendenbeteiligung
  14. Bildungsgerechtigkeit & Barrierefreiheit
  15. KI in der digitalen Hochschulbildung 

Challenges können bis Sonntag, den 3. Mai 2020 um 12 Uhr, durch Paten eingereicht werden. Bis Dienstag, den 5. Mai, können sich Hacker sowie Mentoren anmelden.

 

Die Partnerhochschulen (Stand 28. April):

RWTH Aachen, Universität Bayreuth, Ruhr-Uni Bochum, Center for Advanced Internet Studies – CAIS NRW, Dresden International University, Universität Duisburg-Essen, Universität Göttingen, SRH Hochschule Heidelberg, HTWG Konstanz, Leuphana Universität Lüneburg, Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Technische Universität München, Hochschule Mainz, Hochschule Ruhr-West, Hochschule Trier, Hochschule für Kommunikation und Gestaltung Ulm, Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg

 

Weitere Informationen finden Sie unter:

https://hochschulforumdigitalisierung.de/de/online-hackathon

Ort Online