Background Image

Termine

In Mittelhessen ist immer etwas los. Und damit Sie sich eine Übersicht verschaffen können, finden Sie in unserem Terminkalender ausgewählte mittelhessische Veranstaltungen aus den Bereichen Bildung, Wirtschaft und Wissenschaft sowie überregionalen Kultur Highlights. Wenn Sie einen Termin in unserem Kalender veröffentlichen möchten, müssen Sie ein Benutzerprofil anlegen. Sie erhalten dann eine E-Mail und müssen Ihr Profil freischalten. Haben Sie dies gemacht, können Sie sich jederzeit einloggen und Termine für eine Veröffentlichung auf der Regionswebsite vorschlagen.

Nächste Termine
15 Nov, 18:30, Gießen
 

Zahlen haben die Menschen schon immer fasziniert. Sie gehören zu den ersten kulturellen Errungenschaften und wurden für praktische Zwecke wie das Zählen und Messen benutzt. Zahlen tauchen aber auch an zentralen Stellen in Geschichten und Mythen auf. So kommt
es, dass viele Zahlen viele Rollen spielen und damit auch viele Bedeutungen haben. Diese haben zum Teil mit ihren jeweiligen mathematischen Eigenschaften zu tun, zum Teil aber auch nicht.

Prof. Albrecht Beutelspacher, Direktor und Gründer des Mathematikums, spürt seit vielen Jahren diesen Eigenschaften nach und kann daher wie kein anderer von Zahlen und ihren Geheimnissen erzählen. In dieser neuen Vortragsreihe wird Prof. Beutelspacher Zahlen, ihre Bedeutungen und ihre Geschichten vorstellen.

Am Donnerstag, den 15. November 2019 um 18:30 Uhr beginnt die Vortragsreihe mit den ersten Zahlen. Beutelspacher widmet sich in seinem populärwissenschaftlichen Vortrag den Zahlen 1, 2, 3 und 0:

  1. Die Eins wurde lange Zeit nicht als Zahl angesehen, sondern galt als „Einheit“.
  2. Die Zwei ist die Zahl der Gegensätze, die eine Trennung markieren, sich aber auch ergänzen können.
  3. Die Drei ist die erste überzeugende Einheit.
  4. Und Null ist die Zahl, ohne die vernünftiges Rechnen fast nicht möglich wäre.

Beutelspacher freut sich auf seine neue Vortragsreihe: „Die Vorträge sind kleine Reisen in die Kulturgeschichte mit erhellenden Ausflügen in die mathematische Natur der Zahlen. Die Vorträge werden lehrreich, aber in jedem Fall auch vergnüglich sein“.
Der Eintritt zur Vortragsreihe „Zahlen und ihre Geschichten“ ist frei, das Mathematikum freut sich sehr über eine Spende zur Entwicklung neuer Experimente.

Terminkalender

Als iCal-Datei herunterladen
Großer Familientag im Mathematikum
Sonntag, 20. Oktober 2019, 10:00 - 19:00
Aufrufe : 73

Am Sonntag, den 20. Oktober 2019, findet im Mathematikum der „Große Familientag“ statt. Eltern mit ihren Kindern und Großeltern mit ihren Enkeln sind besonders herzlich willkommen. Und auch in diesem Jahr haben sich Professor Beutelspacher und sein Team ein abwechslungsreiches Programm speziell für Familien überlegt.

Neben der Dauerausstellung mit rund 180 interaktiven, mathematischen Experimenten gibt es viel zu entdecken: Die aktuelle Sonderausstellung „Leonardo im Mathematikum“ wirft einen modernen Blick auf die Ideen und Maschinen Leonardos. Besucherinnen und Besucher haben die Möglichkeit, an rund 20 Stationen die Mechanismen selbst auszuprobieren und so den Gedanken des Genies näher zu kommen. Ganztägig können die Gäste des Familientags an einer Mitmachstation einen Pustekreisel basteln und am Luftstrom experimentieren. Und mit der „Familientour“ kann sich jede Familie auf eine Entdeckungsreise durch das Mathematikum begeben und Experimente durchführen, die sich ganz besonders gut für Familien eignen. Zudem warten frische Waffeln in der Cafeteria.

Zusätzlich zu diesen ganztägigen Aktionen dürfen sich die Besucherinnen und Besucher auf weitere attraktive Programmpunkte freuen:

  • Um 11 Uhr hält Professor Albrecht Beutelspacher eine Familienvorlesung zum Thema „Was Leonardo da Vinci schon wusste und konnte“.
  • Um 12, 13, 15 und 17 Uhr laden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Mathematikums zu Experimentvorführungen ein.

Ort Gießen
Familien steht das Mathematikum zum vergünstigten Eintrittspreis von 15 Euro offen.