Background Image

Termine

In Mittelhessen ist immer etwas los. Und damit Sie sich eine Übersicht verschaffen können, finden Sie in unserem Terminkalender ausgewählte mittelhessische Veranstaltungen aus den Bereichen Bildung, Wirtschaft und Wissenschaft sowie überregionalen Kultur Highlights. Wenn Sie einen Termin in unserem Kalender veröffentlichen möchten, müssen Sie ein Benutzerprofil anlegen. Sie erhalten dann eine E-Mail und müssen Ihr Profil freischalten. Haben Sie dies gemacht, können Sie sich jederzeit einloggen und Termine für eine Veröffentlichung auf der Regionswebsite vorschlagen.

Nächste Termine
22 Aug, 19:00, Marburg
 

Manuel Marburger hält Vortrag bei Treffen der Wirtschaftsförderung

Die Gründung eines Unternehmens ist eine Phase, in der eine Reihe von Schwierigkeiten punktgenau gemanagt werden müssen.

Wie es gelingen kann, trotzdem auch in der Anfangsphase einer Gründung zu überleben, berichtet der Referent Manuel Marburger beim nächsten Treffen der Existenzgründer am Donnerstag, 22. August 2019, zu dem die Wirtschaftsförderung des Landkreises Marburg-Biedenkopf einlädt.

Eine der großen Schwierigkeiten bei der Firmengründung ist die Frage, wie sich von Beginn an auch von dem neuen Unternehmen leben lässt. Häufig werden gerade zu Beginn zusätzliche Kredite aufgenommen und der Gewinn aus der Firma ist noch keinesfalls garantiert.

Der Referent, Manuel Marburger, weiß worauf es ankommt. Sein Werdegang ist gelebte Veränderung. Selbst sagt er dazu: „Nur die Tat unterscheidet das Ziel vom Traum“. Daher greift er auch in schwierigen Situationen Ideen auf, spinnt sie weiter und entwickelt daraus neue Lösungsstrategien.

Manuel Marburger gründete bereits mit 25 Jahren seine erste Firma. 2006 gewann er den hessischen Gründerpreis mit der Geschäftsidee des „industriellen Höhenkletterns“. 2013 verkaufte er seine größte Firma mit einem Millionengewinn und gründete die Unternehmensberatung „muve“.

Im Anschluss an den Vortrag bietet ein kleiner Imbiss die Gelegenheit, sich kennenzulernen und auszutauschen. Informationsmaterial und Visitenkarten können ausgelegt werden.

Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 22. August 2019, ab 19:00 Uhr im Technologie- und Tagungszentrum (TTZ) in Marburg (Software-Center 3) statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Aus organisatorischen Gründen bitten die Veranstalter um vorherige Anmeldung.

 

Anmeldung und nähere Informationen:

Landkreis Marburg-Biedenkopf / Fachdienst Wirtschaftsförderung / Dr. Frank Hütte-mann, Telefon: 06421 405-1225, E-Mail: HuettemannFr@marburg-biedenkopf.de.

 

Terminkalender

Als iCal-Datei herunterladen
Internationaler Museumstag 2019
Sonntag, 19. Mai 2019
Aufrufe : 161

Am 19. Mai 2019 ist Internationaler Museumstag! Der Internationale Museumstag wird jährlich vom Internationalen Museumsrat ICOM ausgerufen und findet im Jahr 2019 bereits zum 42. Mal statt. Ziel des Aktionstages ist es, auf die thematische Vielfalt der mehr als 6.500 Museen in Deutschland sowie der Museen weltweit aufmerksam zu machen. Mit ihrem breiten Spektrum, dem vielfältigen Angebot und innovativen Ideen leisten die Museen einen großen Beitrag zu unserem kulturellen und gesellschaftlichen Leben. Als Besucherinnen und Besucher, sind Sie herzlich eingeladen, die in den Museen bewahrten Schätze zu entdecken und sich von dem leidenschaftlichen Engagement der Museumsmitarbeiterinnen und Mitarbeiter begeistern zu lassen.

Der Aktionstag steht dabei jährlich unter einem wechselnden Motto, das vom Internationalen Museumsrat ICOM ausgerufen wird und damit die unterschiedlichen Schwerpunkte der Museumsarbeit beleuchtet, aktuelle Themen aufgreift und auf die thematische Vielfalt unserer reichen Museumslandschaft verweist. Für 2019 lautet es "Museums as Cultural Hubs: The Future of Tradition". In Deutschland feiern die Museen den Aktionstag unter dem Motto Museen - Zukunft lebendiger Traditionen.

Ort Mittelhessen
n Deutschland wird der Internationale Museumstag vom Deutschen Museumsbund e. V. koordiniert und in enger Kooperation mit den Museumsorganisationen und Beratungsstellen in den Ländern, ICOM Deutschland sowie den Museen vor Ort umgesetzt. Maßgeblich unterstützt wird der Aktionstag von den Stiftungen und Instituten der Sparkassen-Finanzgruppe.
Die Schirmherrschaft für den Museumstag übernimmt der Präsident des Bundesrates.