Background Image

Termine

In Mittelhessen ist immer etwas los. Und damit Sie sich eine Übersicht verschaffen können, finden Sie in unserem Terminkalender ausgewählte mittelhessische Veranstaltungen aus den Bereichen Bildung, Wirtschaft und Wissenschaft sowie überregionalen Kultur Highlights. Wenn Sie einen Termin in unserem Kalender veröffentlichen möchten, müssen Sie ein Benutzerprofil anlegen. Sie erhalten dann eine E-Mail und müssen Ihr Profil freischalten. Haben Sie dies gemacht, können Sie sich jederzeit einloggen und Termine für eine Veröffentlichung auf der Regionswebsite vorschlagen.

Nächste Termine
22 Mär, 08:30, Wetzlar
 

Fachmesse für Ausbildung und Studium

Schulabschluss und dann? Studium, Ausbildung oder doch erstmal ins Ausland? Antworten auf diese und weitere Fragen gibt die neue vocatium Wetzlar, die am 22. März 2019 ihre Premiere in der Stadthalle Wetzlar feiert. Von 08.30 bis 14.45 Uhr stellen Unternehmen, Institutionen, Akademien und Hochschulen ihr individuelles Programm vor und beraten Schüler*innen in persönlichen Gesprächsterminen zu Ausbildung und Studium. 

Neben der vocatium Gießen, die bereits zum achten Mal am 22./23.05.2019 in der Kongresshalle Gießen stattfinden wird, stärkt der Veranstalter IfT Institut für Talententwicklung somit die Region und zeigt jungen Menschen die Möglichkeiten ihrer beruflichen Entwicklung auf. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen gibt es unter: www.erfolg-im-beruf.de

Ob Studium, Ausbildung, Praktikum oder Gap-Year – die Aussteller der vocatium Wetzlar informieren in persönlichen, vorab terminierten Einzelgesprächen über die unzähligen Möglichkeiten nach dem Schulabschluss. Neben einer guten Vorbereitung der Schüler im Unterricht zählt dies ganz klar zum Erfolgskonzept der vocatium. Doch auch für den spontanen Austausch bietet die Schülermesse genügend Raum. So haben alle Besucher*innen die Möglichkeit, gezielte Informationen zu Ausbildungsinhalten einzuholen, Kontakte für die Zukunft zu knüpfen und dem Traumjob auf der Spur zu sein. Spannende, fachbezogene Vorträge von Ausstellern runden das Programm der Messe ab.

 

Terminkalender

Als iCal-Datei herunterladen
Smetana, Dvorak und eine Erstaufführung beim Semesterabschlusskonzert
Samstag, 9. Februar 2019, 18:30
Aufrufe : 116

plakat_2018_ws_türkis JLU-Präsident und Gießener Hochschulgesellschaft laden zum Konzert des Universitätsorchesters am 9. Februar 2019 in der Kongresshalle ein.

Das Universitätsorchester der Justus-Liebig-Universität Gießen widmet sich den beiden bekanntesten tschechischen Komponisten: Beim Semesterabschlusskonzert am Samstag, 9.Februar 2019, stehen „Die Moldau“ von Bedrich Smetana und die 7. Symphonie in d-moll op. 70 von Antonin Dvorak auf dem Programm. Beide Stücke umrahmen die europäische Erstaufführung von Kevin Beavers‘ „Symphony“.

Der Präsident der Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU) und die Gießener Hochschulgesellschaft laden herzlich in die Kongresshalle Gießen ein. Das Konzert unter der Leitung von Universitätsmusikdirektor Stefan Ottersbach
beginnt um 19.30 Uhr; ab 18.30 Uhr wird der Musikwissenschaftler Prof. Dr. Karsten Mackensen im Foyer eine Konzerteinführung anbieten.

Zu Beginn des Konzerts erklingt mit „Die Moldau“ der populärste Satz der Symphonischen Dichtung „Mein Vaterland“, mit dem Bedrich Smetana seiner Heimat ein klingendes Denkmal geschaffen hat. Nach „Symphony“, das der in Düsseldorf lebende Komponist Beavers im Jahr 2005 als Auftragswerk für die California Symphony schrieb, bildet die 7. Symphonie von Dvorak den Abschluss des Programms. Das im Vergleich zu anderen Werken Dvorak relativ
unbekannte Symphonie wurde unter dem Eindruck einer Aufführung der 3. Symphonie von Johannes Brahms von Dvorak komponiert. Trotz aller unverkennbaren böhmischen musikalischen Themen und Motive ist der Einfluss Brahms‘ immer zu hören.

Beide Werke umrahmen die europäische Erstaufführung der Symphony (2005) des in Düsseldorf lebenden Komponisten Kevin Beavers, die dieser 2005 als Auftragswerk für die California Symphony geschrieben hat.

  • Eintrittskarten zu 14 € (ermäßigt 7 €) sind zzgl. VVK-Gebühr bei der Tourist-Info (Schulstraße 4, Gießen) erhältlich, Restkarten gibt es ab 18.30 Uhr an der Abendkasse.
  • Termin Semesterabschlusskonzert: Samstag, 9. Februar 2019, 19.30 Uhr, Kongresshalle, Berliner Platz, Gießen
  • Konzerteinführung: 18.30 Uhr, Foyer der Kongresshalle 
Ort Gießen