Background Image

Innovationsforum Mittelhessen
am 12. Februar 2020

Logo des Innovationsforum Mittelhessen

Innovationsforum Mittelhessen: Impulse für die Zukunft am 12. Februar 2020

„Die beste Möglichkeit die Zukunft vorherzusagen ist, sie zu erfinden.“ Die Aussage des US-amerikanischen Informatikpioniers Alan Curtis Kay ist Leitidee des Innovationsforums Mittelhessen - eine Plattform für Wissenstransfer im Bereich Innovation und Wirtschaft 4.0.

Expertinnen und Verantwortliche aus dem Mittelstand geben Einblicke und Impulse zu neuen Prozessen und Geschäftsmodellen: Unter anderem spricht Hans-Christian Boos, Mitglied im Digitalrat der Bundesregierung, zur Rolle der Künstlichen Intelligenz: “Mit Hilfe von KI stärken wir das Potenzial von Menschen und schaffen Freiräume für Kreativität und innovatives Denken.” Matthias Gohl, Leiter des Digitalisierungs-Kompetenzzentrums „digital Innovation Partners“ der Zeiss Gruppe, erklärt die Digitalisierung als Chance für Europa: “Die Digitalisierung wirkt wie eine Naturgewalt und wird uns alle betreffen - wir müssen lernen, uns anzupassen und zu verändern.” Wolf Lüdge berichtet von der strategischen Übernahme des Limburger Startups IOTOS durch die Friedhelm Loh Gruppe.

Abgerundet wird die interaktive Veranstaltung mit zahlreichen Workshops zu Themen wie New Work, KI in Betrieben und Mindset Silicon Valley bis hin zu Forschungsförderung in Hessen und Nachhaltige Technologien richtig finanzieren. Moderiert wird die Veranstaltung von Prof. Dr. Monika Schuhmacher Professorin für Technologie-, Innovations- und Gründungsmanagement an der Justus-Liebig-Universität Gießen. Medienpartner ist hr info.

Die Teilnahme am Event ist kostenfrei, Plätze sind limitiert. Anmeldung unter www.innovationsforum-mittelhessen.eu

Termin: 12. Februar 2020, 9:00 Uhr – 15:30 Uhr
Ort: Kinopolis Gießen, Ostanlage 43-45, 35390 Gießen
Veranstalter: Regionalmanagement Mittelhessen