Background Image

Termine

In Mittelhessen ist immer etwas los. Und damit Sie sich eine Übersicht verschaffen können, finden Sie in unserem Terminkalender ausgewählte mittelhessische Veranstaltungen aus den Bereichen Bildung, Wirtschaft und Wissenschaft sowie überregionalen Kultur Highlights. Wenn Sie einen Termin in unserem Kalender veröffentlichen möchten, müssen Sie ein Benutzerprofil anlegen. Sie erhalten dann eine E-Mail und müssen Ihr Profil freischalten. Haben Sie dies gemacht, können Sie sich jederzeit einloggen und Termine für eine Veröffentlichung auf der Regionswebsite vorschlagen.

Nächste Termine
16 Aug, 18:00, Gießen
 

Öffentliche Veranstaltung mit den fünf Fraktionsvorsitzenden am 16. August 2018 um 19.00 Uhr in der Aula der Justus-Liebig-Universität Gießen

Kann Schwarz-Grün weiterregieren? Wie sehen die Macht- und Mehrheitsverhältnisse in Zukunft in Hessen aus? Wird die Regierungsbildung auf Landesebene gar so schwierig wie zuletzt auf Bundesebene? Mit der Landtagswahl am 28. Oktober 2018 werden in turbulenten Zeiten wichtige Weichen für die Zukunft unseres Bundeslandes gestellt. Für jede einzelne Bürgerin, für jeden einzelnen Bürger hängt viel vom Ausgang dieser Wahl ab. Ob Bildung,
Kinderbetreuung und Schule, Hochschulen und Wissenschaft, Integration von Menschen mit Fluchthintergrund oder Wohnraummangel und Mietpreisentwicklung: Es sind diese zentralen Themen, die den Wahlkampf bestimmen werden. Hinzu kommt die europapolitische Perspektive: Wie ist es um den Zusammenhalt in Europa bestellt? Wie sieht die Zukunft der EU aus?

Im Vorfeld der Landtagswahl lädt JLU-Präsident Prof. Dr. Joybrato Mukherjee daher am 16. August um 19.00 Uhr zu einer öffentlichen Podiumsdiskussion mit den Fraktionsvorsitzenden der im Hessischen Landtag vertretenen Parteien in die Aula im Universitätshauptgebäude ein. Auf dem Podium werden Michael Boddenberg (CDU),Thorsten Schäfer-Gümbel (SPD), Mathias Wagner (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN), Janine Wissler (DIE LINKE) und René Rock (FDP) diskutieren. Moderiert wird die Veranstaltung von dem Wissenschafts- und Bildungsjournalisten Jan-Martin Wiarda.

Die Podiumsdiskussion an der JLU findet im Rahmen einer Reihe von öffentlichen Veranstaltungen an unterschiedlichen Hochschulstandorten statt. Mit Blick auf die zentralen Herausforderungen in den kommenden Jahren laden die hessischen Hochschulen im Vorfeld der Landtagswahl ein, um ihre Positionen in die politische Diskussion einzubringen. Sie nehmen dabei zentrale Themen wie Hochschulbau, Bildung und Digitalisierung in den Blick, die mit Vertreterinnen und Vertretern der Parteien diskutiert werden.

Terminkalender

Als iCal-Datei herunterladen
16. Hessischer Mobilitätskongress
Mittwoch, 15. August 2018, 10:00 - 16:00
Aufrufe : 43

16. Hessischer Mobilitätskongress am 15. August 2018 stellt Konzepte zur vernetzten Mobilität vor

Mobilität für alle – eine der großen Errungenschaften des 20. Jahrhunderts und ein unvergleichlicher Fortschritt für die Wirtschaft und die Lebensqualität der Menschen. Mit modernen Technologien lassen sich die Potenziale der vorhandenen Verkehrsinfrastruktur optimal ausschöpfen, um Umweltprobleme, Lärmbelastungen und überlastete Straßen zu verringern, zudem wird der Wirtschaftsstandort Hessen weiter gestärkt. Hessen als Vorreiter der Verkehrswende will unterschiedliche Mobilitätsformen miteinander verknüpfen. Einen Einblick in die vernetzte Mobilität der Zukunft gibt es beim 16. Hessischen Mobilitätskongress am 15. August 2018 in Frankfurt. Der diesjährige Kongress steht unter dem Motto „Wie digital wird der Verkehr?“

Wie die vernetzte Mobilität in Hessen in Zukunft aussehen kann, diskutieren mehrere Experten in Vorträgen, Pitches und Diskussionsrunden. Mit dabei sind u.a. Mathias Samson (Staatssekretär im Hess. Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung), Dirk Evenson (Director New Mobility World), Mario Sela (Bitkom e.V. Bereichsleiter Mobility), Dr. Jan Schilling (Geschäftsführer Öffentlicher Personennahverkehr VDV), Björn Siebert (Public Affairs Manager Door2Door), Dr. Ralf Herrtwich (Leiter Automotive Here Technologies), Dr. Matthias Schubert (Executive Vice President Mobility TÜV Rheinland), Stefan Kornmann (Albert Speer und Partner, Mitglied der Geschäftsleitung, Partner), Dr. Petra Beckefeld (Amtsleiterin Tiefbau- und Vermessungsamt Landeshauptstadt Wiesbaden) und Prof. Dr. Kai Vöckler (HfG Offenbach / project–mo.de und Gastkurator Architekturmuseum Frankfurt) sowie die Unternehmen Elevator pitch, Sigo, Cargo Steps, Wingcopter, Mein Schlemmerdepot und Myli.

Veranstaltungsort* Frankfurt am Main
Zeit: Mittwoch, 15. August 2018, 10 - 16 Uhr
Ort: House of Logistics and Mobility (HOLM), Bessie-Coleman-Straße 7, Gateway Gardens, 60549 Frankfurt am Main
Die Teilnahme am Kongress ist kostenfrei. Weitere Informationen sowie die Anmeldung zur Veranstaltung siehe Event-Link.