Background Image

Terminkalender

Als iCal-Datei herunterladen
„Zukunft der EU-Verteidigungspolitik – Brauchen wir eine europäische Armee?“
Donnerstag, 17. Mai 2018, 19:30
Aufrufe : 35

Diskussionsveranstaltung zur Europawoche

Es werden unter anderem anwesend sein:

  • Oberst i.G. Olaf von Roeder (Kommandeur der obersten territorialen Kommandobehörde der Bundeswehr in Hessen)
  • Mark Weinmeister (Hess. Staatssekretär für Europaangelegenheiten)
  • Tobias Radloff (Moderation, Hitradio FFH)

Begrüßung:

  • Peter Kreuter (Polizeivizepräsident)
  • Dr. Christoph Ullrich (Regierungspräsident)

Hintergrund:

  • Was halten Sie für die größten Bedrohungen der europäischen und westlichen Gemeinschaft? Welche Verantwortung sollte die Europäische Union als globaler Akteur wahrnehmen? Oder auf die titelgebende Frage des Abends: Brauchen wir eine europäische Armee? All diese und viele weitere Fragen werden gestellt und – anders als in der klassischen Podium-Zuhörer-Situation – wird gemeinsam mit den Gästen an verschiedenen Stationen nach Antworten gesucht.
  • Die Veranstaltung findet im Rahmen der Reihe „Dein Europa – Deine Meinung“ statt, einer Kooperation der Hessischen Staatskanzlei und der vier hessischen Europe-Direct-Informationszentren, von eines beim RP Gießen angesiedelt ist.
  • Unter Schirmherrschaft der Hessischen Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten Lucia Puttrich steht dabei der Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern im Fokus.
Veranstaltungsort* Gießen
Zeit: Donnerstag, 17. Mai, um 19.30 Uhr (Einlass und Empfang: 19 Uhr)
Ort: Polizeipräsidium Mittelhessen in Gießen (Ferniestraße 8)

Mehr Informationen: siehe Event-Link.